Foto Vegane Mac’n’cheese mit Kürbis von WW

Vegane Mac’n’cheese mit Kürbis

10
10
10
SmartPoints Wert pro Portion
Gesamtzeit
1 Std. 15 min
Zubereitungsdauer
20 min
Garzeit
55 min
Portion(en)
4
Schwierigkeitsgrad
Leicht

Zutaten

Kürbis

1 kg, Butternut-

Salz/Jodsalz

1 Prise(n)

Pfeffer

1 Prise(n)

Nudeln, trocken, jede Sorte

300 g, kurze Makkaroni

Halbfettmargarine, 39 % Fett

2 EL

Knoblauch

2 Zehe(n)

Weizenmehl

2 EL

Mandeldrink/Mandelmilch, ungesüßt

450 ml

Senf, klassisch

1 TL

Hefeflocken

20 g

Salatmischung (Kühltheke)

1 Packung(en)

Zitronensaft

2 EL

Schnittlauch

1 EL, -ringe

Anleitung

  1. Backofen auf 200° C (Gas: Stufe 3, Umluft: 180° C) vorheizen. Kürbis schälen, halbieren, Kerne mit einem Löffel entfernen und Kürbis in Würfel schneiden. Kürbis in eine Auflaufform (ca. 20 x 30 cm) füllen, mit Salz und Pfeffer würzen und im Backofen auf mittlerer Schiene ca. 35 Minuten backen.
  2. Nudeln nach Packungsanweisung in Salzwasser al dente garen und abgießen. Für die Sauce Margarine in einem Topf auf mittlerer Stufe schmelzen. Knoblauch dazupressen und ca. 1 Minute anbraten. Mit Mehl bestäuben und anschwitzen. Mandeldrink unter Rühren angießen und aufkochen. Mit Salz und Pfeffer würzen, Senf einrühren und auf niedriger Stufe ca. 5 Minuten köcheln lassen.
  3. Kürbis fein zerstampfen oder pürieren und mit Hefeflocken unter die Sauce rühren. Nudeln dazugeben, verrühren und zurück in die Auflaufform füllen. Nudeln im Backofen auf mittlerer Schiene ca. 20 Minuten backen. Salat waschen, trocken schleudern und mit Zitronensaft beträufeln. Vegane Mac’n’cheese mit Schnittlauch bestreuen und mit Salat servieren.