Foto Türkische Pizza von WW

Türkische Pizza

12
11
11
SmartPoints Wert pro Portion
Gesamtzeit
1 Std.
Zubereitungsdauer
35 min
Garzeit
25 min
Portion(en)
4
Schwierigkeitsgrad
Leicht
Frischer Salat, leicht gebräunte Teigfladen und lecker gewürztes Hackfleisch. Das sind die Erkennungsmerkmale einer Türkischen Pizza. Hier in einer figurfreundlichen Variante.

Zutaten

Zwiebel/n

3 Stück, mittelgroß, rot

Öl, Olivenöl

1 TL

Tatar, roh

200 g

Knoblauch

1 Zehe(n)

Tomatenmark

2 EL

Gemüsebouillon/Gemüsebrühe, zubereitet

200 ml, (1 TL Instantpulver)

Paprikapulver

½ TL, geräuchert

Oregano

1 TL, getrocknet

Salz/Jodsalz

1 Prise(n)

Pfeffer

1 Prise(n)

Pizzateig/Hefeteig (Frischprodukt)

1 Packung(en), groß, (450 g)

Dill

½ Bund

Salat, Romanasalat/Römersalat

1 Stück

Schafskäse/Feta 25 % Fett i. Tr. (9 % Fett absolut)

100 g

Tomaten, frisch

2 Stück, klein

Zitronen

½ Stück, unbehandelt

Joghurt, Magermilchjoghurt, Natur, bis 0,5 % Fett

125 g

Anleitung

  1. Backofen auf 200° C (Gas: Stufe 3, Umluft: 180° C) vorheizen. Zwiebeln schälen, 2 Zwiebeln würfeln und 1 Zwiebel in Ringe schneiden. Öl in einer Pfanne erhitzen und Tatar darin krümelig anbraten. Knoblauch pressen und mit Zwiebelwürfeln und Tomatenmark dazugeben. Mit Brühe ablöschen und mit Paprikapulver, Oregano, Salz und Pfeffer würzen.
  2. Pizzateig nach Packungsanweisung ausrollen, in 4 Stücke schneiden und jeweils zu einem ovalen Fladen sehr dünn ausrollen. Die Hälfte der Fladen auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen und vollständig mit jeweils einem Viertel der Tatarmasse bestreichen. Pizzen im Backofen auf mittlerer Schiene ca. 8–10 Minuten backen.
  3. Dill waschen, trocken schütteln und hacken. Salat waschen, trocken schleudern und in Streifen schneiden. Schafskäse zerbröseln. Tomaten waschen und würfeln. Für die Sauce 2 Messerspitzen Zitronenschale abreiben, mit Joghurt und Dill verrühren und mit Salz und Pfeffer würzen.
  4. Pizzen vom Blech nehmen und mit Alufolie bedeckt leicht abkühlen lassen, damit der Teig elastisch wird und sich leichter einrollen lässt. Aus restlichem Teig und restlicher Tatarmasse 2 weitere Pizzen backen und mit Folie bedeckt abkühlen lassen. Teigfladen mit Salatstreifen, Zwiebelringen, Schafskäse und Tomatenwürfeln belegen und mit Sauce beträufeln. Türkische Pizza aufrollen, untere Enden mit Alufolie umwickeln und servieren.