Foto Tunfisch mit Granatapfelsauce von WW

Tunfisch mit Granatapfelsauce

6
5
5
SmartPoints Wert pro Portion
Gesamtzeit
50 min
Zubereitungsdauer
25 min
Garzeit
25 min
Portion(en)
2
Schwierigkeitsgrad
Leicht
Der säuerlich-frische Granatapfel wird immer populärer.

Zutaten

Zwiebel/n

1 Stück, mittelgroß

Zucchini

2 Stück, mittel

Knoblauch

2 Zehe(n)

Thunfisch, roh

100 g, 2 Filets à 50 g

Salz/Jodsalz

1 Prise(n)

Pfeffer

1 Prise(n)

Koriander

1 Prise(n), gemahlen

Gemüsebouillon/Gemüsebrühe, zubereitet

100 ml, (1/2 TL Instantpulver)

Reis, Langkornreis, trocken

80 g

Granatapfel

1½ Stück

Zitronensaft

2 EL

Saucenbinder (Instantpulver)

1 TL

Honig

1 TL

Pfeffer

½ TL, grün

Petersilie

1 TL, gehackt, zum Garnieren

Anleitung

  1. Zwiebel und Zucchini in Würfel schneiden und Knoblauch pressen. Fisch mit Salz, Pfeffer und Koriander würzen. Bratfolie in einer Pfanne erhitzen und Fisch darin von beiden Seiten ca. 5 Minuten braten. In einer anderen Pfanne Zucchiniwürfel mit der Hälfte des Knoblauchs und 50 ml Brühe ca. 10 Minzten weich garen. Zucker zugeben und mit Pfeffer abschmecken.
  2. Reis nach Packungsanweisung in Salzwasser garen. 1 Granatapfel auspressen, aus restlicher Granatapfelhälfte 2 EL der Kerne auslösen, beiseite legen und restliche Kerne auspressen. Granatapfel, Zitronensaft, restliche Brühe, Zwiebelwürfel und restlichen Knoblauch erhitzen und ca. 10 Minuten köcheln lassen.
  3. Granatapfelsauce mit Saucenbinder andicken, mit Honig und grünem Pfeffer würzen und restliche Granatapfelkerne unterrühren. Reis mit Zucchiniwürfeln vermengen, mit Tunfischsteak und Granatapfelsauce auf Tellern anrichten und mit Petersilie garniert servieren.