Tortillamuffins

5
4
3
SmartPoints Wert pro Portion
Gesamtzeit
1 Std. 5 min
Zubereitungsdauer
15 min
Garzeit
50 min
Portion(en)
6
Schwierigkeitsgrad
Mittel
Nicht nur, dass dieses Tortillarezept super lecker schmeckt. Durch die Variante als Muffin sind sie gut portionierbar und auch praktisch für unterwegs.

Zutaten

Kartoffeln

300 g, festkochend

Salz/Jodsalz

1 Prise(n)

Pfeffer

1 Prise(n)

Zwiebel/n

1 Stück, mittelgroß

Knoblauch

1 Zehe(n)

Paprika

1 Stück, rot

Paprika

1 Stück, gelb

Serranoschinken

4 Scheibe(n)

Öl, Olivenöl

3 TL

Erbsen

100 g

Eier, Hühnereier

3 Stück, Gewichtsklasse M

Milch, fettarm, 1,5 % Fett/fettarme Milch

60 ml

Curry

½ TL

Paprikapulver

1 TL

Paniermehl/Semmelbrösel

1 EL

Oliven, schwarz, in Ölmarinade

2 Stück, ohne Stein

Oliven, grün, mariniert

6 Stück, ohne Stein

Parmesan/Montello Parmesan

3 EL, gerieben

Anleitung

  1. Kartoffeln schälen, würfeln und in Salzwasser ca. 10 Minuten garen. Backofen auf 180° C (Gas: Stufe 2, Umluft: 160° C) vorheizen. Zwiebeln schälen und würfeln. Knoblauch pressen. Paprika waschen, entkernen und würfeln. Serranoschinken in Würfel schneiden. Kartoffelwürfel abgießen.
  2. 2 Teelöffel Öl in einer Pfanne erhitzen und Zwiebelwürfel mit Knoblauch darin ca. 2 Minuten andünsten. Paprika-, Kartoffel-, Schinkenwürfel und Erbsen zufügen, weitere ca. 5 Minuten braten. Eier und Milch verquirlen und mit Salz, Pfeffer, Currypulver und 1/2 Teelöffel Paprikapulver würzen.
  3. Muffinblech mit restlichem Öl auspinseln und mit Paniermehl ausstreuen. Kartoffelmasse einfüllen. Eiermilch darüber verteilen. Tortillamuffins im Backofen auf mittlerer Schiene ca. 15 Minuten stocken lassen. Oliven in Ringe schneiden. Parmesan mit restlichem Paprikapulver vermischen, mit Olivenringen auf den Muffins verteilen und weiter ca. 15 Minuten backen.