Foto Tofu-Curry von WW

Tofu-Curry

14
8
8
SmartPoints Wert pro Portion
Gesamtzeit
1 Std.
Zubereitungsdauer
20 min
Garzeit
40 min
Portion(en)
4
Schwierigkeitsgrad
Leicht

Zutaten

Öl, Sonnenblumenöl

1 EL

Zwiebel/n

1 Stück, mittelgroß

Knoblauch

2 Zehe(n)

Ingwer

1 Stückchen, (3 cm)

Tomatenmark

2 TL

Kreuzkümmel/Cumin

1 TL

Koriander

1 TL, gemahlen

Kurkuma

1 TL

Fenchelsamen

½ TL

Chilipulver/Chiliflocken

¼ TL

Gemüsebouillon/Gemüsebrühe, zubereitet

275 ml, (1 1/2 TL Instantpulver)

Tofu/Sojakäse

700 g

Rosinen

50 g

Joghurt, Griechischer Joghurt, Natur, bis 0,2 % Fett

150 g

Salz/Jodsalz

1 Prise(n)

Pfeffer

1 Prise(n)

Mandeln

100 g

Öl, Rapsöl

1 TL

Blumenkohl

800 g

Koriander

2 EL, gehackt

Anleitung

  1. Olivenöl in einer großen beschichteten Pfanne auf mittlerer Stufe erhitzen. Zwiebel fein hacken und 6-8 Minuten dünsten. Knoblauch pressen, Ingwer reiben, beides in die Pfanne geben und ca. 1 Minute garen. Tomatenmark, Cumin, Koriander, Kurkuma, Fenchelsamen und Chilipulver dazugeben und weitere 2-3 Minuten kochen.
  2. Gemüsebrühe in die Pfanne gießen, zum Kochen bringen und 2-3 Minuten kochen, bis die Sauce andickt. Tofu würfeln und mit Rosinen in die Pfanne geben, gut verrühren und 5-6 Minuten köcheln lassen. Joghurt unterrühren und ca. 2 Minuten erhitzen. Curry mit Salz und Pfeffer abschmecken. Mandeln klein hacken und 3/4 davon unter das Curry rühren.
  3. Zwischenzeitlich Rapsöl in einer weiteren Pfanne erhitzen. Blumenkohl in Röschen brechen, diese in einer Küchenmaschine auf Reiskorngröße zerkleinern und in der Pfanne auf mittlerer Stufe ca. 5 Minute garen. Koriander klein hacken. 3/4 des Korianders unter den Blumenkohl rühren und mit Salz und Pfeffer abschmecken.
  4. Blumenkohlreis auf 4 Teller verteilen, Curry daraufgeben und mit restlichen Mandeln und Koriander garniert servieren.