Foto Thailändischer Tofu-Gemüse-Salat von WW

Thailändischer Tofu-Gemüse-Salat

5
2
2
SmartPoints Wert pro Portion
Gesamtzeit
25 min
Zubereitungsdauer
15 min
Garzeit
10 min
Portion(en)
2
Schwierigkeitsgrad
Leicht
Dieses vegane Gericht eignet sich prima für unterwegs!

Zutaten

Orangen/Apfelsinen

1 Stück

Sojasauce

6 EL

Tofu/Sojakäse

200 g

Broccoli

300 g

Lauch/Porree

1 Stange(n), groß

Paprika

2 Stück, rot

Mungobohnensprossen

200 g

Salz/Jodsalz

1 Prise(n)

Öl, Sesamöl

2 TL

Essig

2 EL, Reisessig

Gemüsebouillon/Gemüsebrühe, zubereitet

100 ml, (1/2 TL Instantpulver)

Sambal Oelek

1 TL

Koriander

3 TL, gehackt

Anleitung

  1. Für die Marinade Orange auspressen und Orangensaft mit 4 EL Sojasauce verrühren. Tofu würfeln, mit Marinade in einen Gefrierbeutel geben, vorsichtig vermischen und ca. 15 Minuten marinieren.
  2. Broccoli, Lauch, Paprika und Mungobohnensprossen waschen. Broccoli in kleine Röschen teilen. Paprika entkernen und in Steifen, Lauch in Ringe schneiden. Mungobohnensprossen abtropfen lassen. Broccoliröschen in Salzwasser ca. 4–5 Minuten bissfest garen, abgießen und abschrecken. Tofuwürfel abtropfen lassen, dabei Marinade auffangen. Öl in einer Pfanne erhitzen und Tofuwürfel darin ca. 5 Minuten rundherum braten.
  3. Für das Dressing Essig mit Brühe, restlicher Sojasauce, Sambal Oelek, Koriander und Marinade verrühren. Tofuwürfel mit Broccoliröschen, Paprikastreifen, Lauchringen, Mungobohnensprossen und Dressing vermischen. Tofu-Gemüse-Salat in einer Frischhaltedose transportieren.