Foto Thailändischer Hähnchentopf von WW

Thailändischer Hähnchentopf

9
8
8
SmartPoints Wert pro Portion
Gesamtzeit
45 min
Zubereitungsdauer
25 min
Garzeit
20 min
Portion(en)
4
Schwierigkeitsgrad
Mittel
Om Gai Baan ist der offizielle Name für dieses leckere Gericht mit Hähnchen, Kokosmilch, vielen leckeren Gewürzen und den typisch asiatischen Mie Nudeln.

Zutaten

Champignons, frisch

200 g

Zuckererbsenschoten

200 g

Cocktailtomaten

150 g

Ingwer

1 Stückchen, (ca. 2–3 cm)

Zitronengras

2 Stange(n)

Limonenblatt/blätter

3 Blatt/Blätter, Kaffir-Limettenblätter

Hähnchenbrustfilet, roh

500 g

Kokosmilch, cremig

200 ml

Gemüsebouillon/Gemüsebrühe, zubereitet

1000 ml, (1 EL Instantpulver)

Nudeln, trocken, jede Sorte

100 g, Mie-Nudeln

Salz/Jodsalz

1 Prise(n)

Pfeffer

1 Prise(n)

Saft, Limettensaft

1 EL

Chilipulver/Chiliflocken

½ TL

Koriander

2 TL, gehackt

Anleitung

  1. Champignons trocken abreiben und halbieren. Zuckererbsenschoten und Tomaten waschen, Zuckererbsenschoten in Stücke schneiden. Ingwer schälen und in Scheiben schneiden. Zitronengras längs halbieren. Hähnchenbrustfilet abspülen, trocken tupfen und würfeln.
  2. Kokosmilch mit Brühe aufkochen. Ingwerscheiben, Zitronengras, Kaffir-Limettenblätter und Hähnchenbrustfiletwürfel zufügen und darin ca. 10 Minuten garen. Mie-Nudeln mit Champignonhälften, Zuckererbsenschotenstücken und Cocktailtomaten zugeben und weitere ca. 5 Minuten garen.
  3. Zitronengras und Limettenblätter entfernen. Hähnchentopf mit Salz, Pfeffer und Limettensaft abschmecken. Thailändische Hühnersuppe mit Chiliflocken und Koriander bestreut servieren.