Foto Thailändische Blumenkohlpfanne mit Röstzwiebeln von WW

Thailändische Blumenkohlpfanne mit Röstzwiebeln

6
3
3
SmartPoints Wert pro Portion
Gesamtzeit
30 min
Zubereitungsdauer
15 min
Garzeit
15 min
Portion(en)
4
Schwierigkeitsgrad
Leicht

Zutaten

Gemüsezwiebeln

1 Stück, normal

Knoblauch

2 Zehe(n)

Pak Choi

2 Kopf, mittel, mittel

Koriander

½ Bund

Blumenkohl

500 g, -röschen (TK)

Bohnen (Busch-/Schnitt-/Stangenbohnen)

150 g, (TK)

Salz/Jodsalz

1 Prise(n)

Pfeffer

1 Prise(n)

Rapsöl

2 EL

Tofu/Sojakäse

400 g

Kurkuma/Curcuma

1 TL

Wasser

150 ml

Penny Markt Taste of Asia Ketjap Manis

2 EL

Sojasauce

2 EL

Limettensaft

1 EL

Anleitung

  1. Zwiebel schälen und in feine Streifen schneiden. Knoblauch fein hacken. Pak Choi waschen und längs in Streifen schneiden. Koriander waschen, trocken schütteln, Blätter abzupfen und Stiele fein hacken. Blumenkohl mit Bohnen in Salzwasser 3–5 Minuten blanchieren und abgießen.
  2. Öl portionsweise in einem Wok auf hoher Stufe erhitzen und Zwiebeln darin portionsweise 2–3 Minuten braten. Zwiebeln herausnehmen und auf einem Küchentuch abtropfen lassen. Tofu trocken tupfen und in Würfel schneiden.
  3. Knoblauch, Kurkuma und Korianderstiele im Bratensatz auf mittlerer Stufe ca. 1 Minute andünsten. Blumenkohl, Bohnen und Wasser dazugeben und ca. 3 Minuten mitbraten. Pak Choi zufügen und ca. 2 Minuten mitbraten.
  4. Gemüse mit Ketjap Manis, Sojasauce und Limettensaft verfeinern, Tofu zufügen und ca. 2 Minuten mitbraten. Blumenkohlpfanne mit Salz und Pfeffer abschmecken und mit Korianderblättern bestreut servieren.