Foto Thai-Hähnchen mit Pak Choi und Zuckerschoten von WW

Thai-Hähnchen mit Pak Choi und Zuckerschoten

8
7
7
SmartPoints Wert pro Portion
Gesamtzeit
1 Std. 45 min
Zubereitungsdauer
1 Std. 15 min
Garzeit
30 min
Portion(en)
4
Schwierigkeitsgrad
Leicht
Zaubern Sie einen Hauch Asien in Ihre Küche. Dieses leichte Reisgericht macht es möglich. Das Geheimnis: Frischer Koriander!

Zutaten

Zitronengras

1 Stange(n)

Chilischote/n

1 Stück, rot

Limetten

1 Stück

Knoblauch

2 Zehe(n), gepresst

Ingwer

1 Stückchen, gerieben

Koriander

2 EL, frisch

Sojasauce

1 EL

Hähnchenbrustfilet, roh

500 g

Reis, Langkornreis, trocken

250 g

Öl, Pflanzenöl, Rapsöl/Sonnenblumenöl

2 TL

Schalotten

4 Stück

Karotten/Möhren

1 Stück, mittel

Zuckererbsenschoten

100 g

Pak Choi

400 g

Anleitung

  1. Zitronengras und Chili klein schneiden. Die Limette auspressen. Alles mit gepresstem Knoblauch, geriebenem Ingwer, Koriander und Sojasauce in einer Schüssel mischen. Hähnchen in Streifen schneiden und abgedeckt 1 Stunde im Kühlschrank marinieren.
  2. Reis nach Packungsanweisung in Salzwasser garen. Hähnchenstreifen in Öl 5–6 Minuten unter Rühren anbraten. Schalotten hacken, Karotten in feine Stifte schneiden und die Zuckerschoten halbieren. Das Gemüse 2–3 Minuten scharf anbraten und den zerkleinerten Pak Choi zugeben. Weitere 2 Minuten braten. Das Hähnchen zusammen mit dem Gemüse anrichten und servieren.