Foto Tatarbällchen mit gedünsteten Karotten und Bandnudeln von WW

Tatarbällchen mit gedünsteten Karotten und Bandnudeln

8
8
8
SmartPoints Wert pro Portion
Gesamtzeit
40 min
Zubereitungsdauer
20 min
Garzeit
20 min
Portion(en)
4
Schwierigkeitsgrad
Leicht

Zutaten

Karotten/Möhren

6 Stück, mittel

Schalotten

2 Stück

Tatar, roh

500 g

Basilikum

1 EL, gehackt, gehackt

Salz/Jodsalz

1 Prise(n)

Pfeffer

1 Prise(n)

Öl, Rapsöl

2 TL

Gemüsebouillon/Gemüsebrühe, zubereitet

250 ml, (1 TL Instantpulver)

Nudeln, trocken, jede Sorte

200 g, Bandnudeln

Zitronensaft

1 TL

Petersilie

1 EL, gehackt

Anleitung

  1. Karotten schälen und in Scheiben schneiden. Schalotten schälen und in Würfel schneiden. Tatar mit Basilikum, Salz und Pfeffer vermengen und zu 16 kleinen Bällchen formen.
  2. Öl in einer Pfanne auf hoher Stufe erhitzen, Tatarbällchen darin 7-8 Minuten rundherum braten und herausnehmen. Schalottenwürfel im Bratensatz auf mittlerer Stufe ca. 2 Minuten anbraten, Karottenscheiben dazugeben, kurz mitbraten, mit Brühe ablöschen und 8-10 Minuten köcheln lassen.
  3. Nudeln nach Packungsanweisung in Salzwasser garen. Karottenscheiben mit Salz und Pfeffer würzen und mit Zitronensaft und Petersilie verfeinern. Nudeln abgießen und mit Karottenscheiben vermengen. Tatarbällchen daraufgeben und kurz erwärmen. Tatarbällchen mit gedünsteten Karotten und Bandnudeln servieren.