Foto Tagliatelle mit Schweinefilet und Weißweinsauce von WW

Tagliatelle mit Schweinefilet und Weißweinsauce

12
PersonalPoints™ pro Portion
Gesamtzeit
30 min
Zubereitungsdauer
10 min
Garzeit
20 min
Portion(en)
4
Schwierigkeitsgrad
Leicht

Zutaten

Nudeln, trocken, jede Sorte

240 g, Tagliatelle

Salz/Jodsalz

1 Prise(n)

Pfeffer

1 Prise(n)

Schweinefilet

400 g

Zwiebel/n

1 Stück, klein

Knoblauch

1 Zehe(n)

Petersilie

1 Handvoll

Olivenöl

2 TL

Weißwein, trocken

100 ml

Crème légère

100 g

Gemüsebouillon/Gemüsebrühe, zubereitet

250 ml, (1 TL Instantpulver)

Senf, klassisch

2 TL, körniger

Honig

1 TL

Anleitung

  1. Nudeln nach Packungsanweisung in Salzwasser garen, abgießen und dabei ca. 150 ml Nudelwasser auffangen. Schweinefilet trocken tupfen und in Streifen schneiden. Zwiebel schälen und mit Knoblauch fein würfeln. Petersilie waschen, trocken schütteln und hacken.
  2. 1 TL Öl in einer Pfanne auf hoher Stufe erhitzen, die Hälfte der Zwiebeln mit Schweinefilet darin portionsweise ca. 1 Minute rundherum braten, mit Salz und Pfeffer würzen, herausnehmen und abgedeckt ruhen lassen.
  3. Restliches Öl im Bratensatz auf mittlerer Stufe erhitzen und restliche Zwiebeln mit Knoblauch darin 4–5 Minuten anbraten. Mit Wein ablöschen und ca. 3 Minuten köcheln lassen. Crème légère und Brühe einrühren und mit Senf und Honig verfeinern. Schweinefilet dazugeben und ca. 5 Minuten köcheln lassen.
  4. Die Hälfte der Petersilie zur Sauce geben und mit Salz und Pfeffer würzen. Nudeln und Nudelwasser unterrühren und Tagliatelle mit restlicher Petersilie bestreut servieren.