Foto Süss-saure Wokpfanne von WW

Süss-saure Wokpfanne

10
10
10
SmartPoints Wert pro Portion
Gesamtzeit
40 min
Zubereitungsdauer
20 min
Garzeit
20 min
Portion(en)
2
Schwierigkeitsgrad
Leicht
Lege dir einen Vorrat an! Diese asiatische Köstlichkeit kannst du auch einfrieren und frisch aufgewärmt genießen, dass spart Zeit an stressigen Tagen.

Zutaten

Reis, Langkornreis, trocken

40 g

Salz/Jodsalz

1 Prise(n)

Broccoli

350 g

Paprika

1 Stück, rot

Frühlingszwiebeln/Lauchzwiebeln

2 Stück

Schweinefilet

250 g

Öl, Pflanzenöl, Rapsöl/Sonnenblumenöl

2 TL

Ananas (Konserve mit Zucker)

140 g, in Stücken

Saft, Ananassaft

6 EL

Wasser

100 ml

Sojasauce

3 EL

Sambal Oelek

1 Messerspitze(n)

Pfeffer

1 Prise(n)

Anleitung

  1. Reis nach Packungsanweisung in Salzwasser garen. Broccoli waschen und in kleine Röschen schneiden. Paprika waschen, entkernen und in Stücke schneiden. Lauchzwiebeln waschen und in Stücke schneiden.
  2. Schweinefilet trocken tupfen und in Streifen schneiden. Öl in einem Wok oder einer Pfanne erhitzen. Filetstreifen darin ca. 3 Minuten rundherum braten und herausnehmen. Gemüse im Bratensatz anbraten.
  3. Ananas abtropfen lassen und Saft dabei auffangen. Ananassaft, Wasser und 2 EL Sojasauce zum Gemüse geben, aufkochen lassen und ca. 6–8 Minuten garen. Ananasstücke und Filetstreifen zugeben und kurz mit erhitzen. Mit Sambal Oelek, restlicher Sojasauce, Salz und Pfeffer abschmecken. Wokpfanne mit Reis servieren.