Foto Süßkartoffelsuppe mit eingelegten Chilis von WW

Süßkartoffelsuppe mit eingelegten Chilis

7 - 12
PersonalPoints™ pro Portion
Gesamtzeit
1 Std. 15 min
Zubereitungsdauer
20 min
Garzeit
25 min
Portion(en)
4
Schwierigkeitsgrad
Leicht

Zutaten

Chilischote/n

2 Stück, je 1 rote und grüne

Essig

2 EL, Reis-

Zucker

1 EL

Wasser

1 EL

Süßkartoffeln

250 g

Karotten/Möhren

250 g

Zwiebel/n

1 Stück, klein

Knoblauch

2 Zehe(n)

Ingwer

1 Stückchen, (ca. 3 cm)

Rapsöl

2 TL

Tomatenmark

2 EL

Limetten

1 Stück

Linsen, rot, trocken

180 g

Kokosmilch, fettreduziert

200 ml

Gemüsebouillon/Gemüsebrühe, zubereitet

600 ml, vegan (3 TL Instantpulver)

Koriander

6 Zweig(e)

Sojajoghurt, Natur, bis 3 g Zucker/100 g

4 EL

Sesam

4 TL, je 2 TL heller und schwarzer

Anleitung

  1. Chilischoten waschen und in Ringe schneiden. Essig, Zucker und Wasser verrühren, Chilis dazugeben und ca. 30 Minuten marinieren.
  2. Süßkartoffeln und Karotten schälen und in Würfel schneiden. Zwiebel schälen und fein würfeln. Knoblauch hacken. Ingwer schälen und fein reiben. Öl in einem Topf auf mittlerer Stufe erhitzen und Zwiebeln darin ca. 2 Minuten andünsten. Knoblauch, Ingwer und Tomatenmark dazugeben und ca. 2 Minuten mitdünsten.
  3. Limette auspressen. Süßkartoffeln, Karotten und Linsen dazugeben, mit Kokosmilch, Brühe und Limettensaft ablöschen, aufkochen und mit Deckel 15–20 Minuten garen. Koriander waschen, trocken schütteln und Blätter abzupfen. Chilis abtropfen lassen. Suppe mit Sojajoghurt, Koriander, Sesam und Chilis garniert servieren.