Foto Straußenmedaillons mit Salsa von WW

Straußenmedaillons mit Salsa

4
4
4
SmartPoints Wert pro Portion
Gesamtzeit
1 Std.
Zubereitungsdauer
15 min
Garzeit
25 min
Portion(en)
2
Schwierigkeitsgrad
Leicht
Straußenfleisch ist äußerst mager und schmackhaft. Mit dieser selbstgemachten Salsa eine wahre Gourmetspeise.

Zutaten

Straußenfleisch, roh

240 g, 4 Medaillons

Agavendicksaft

1 TL

Senf, klassisch

2 TL

Öl, Pflanzenöl, Rapsöl/Sonnenblumenöl

2 TL

Petersilie

1 EL, gehackt

Gemüsebouillon/Gemüsebrühe, zubereitet

5 EL, (2 Prisen Instantpulver)

Salz/Jodsalz

1 Prise(n)

Pfeffer

1 Prise(n)

Frühlingszwiebeln/Lauchzwiebeln

1 Stück

Paprika

1 Stück, gelb

Knoblauch

1 Zehe(n)

Zitronen

½ Stück

Koriander

1 EL, gehackt

Minze

1 TL, gehackt

Zucker

1 Prise(n)

Anleitung

  1. Straußenmedaillons abspülen und trocken tupfen. Für die Marinade Agavendicksaft mit Senf, 1 TL Öl, Petersilie und 1 EL Brühe verrühren. Mit Salz und Pfeffer würzen. Marinade und Straußenmedaillons in einen Gefrierbeutel geben, gut verkneten und im Kühlschrank ca. 20 Minuten marinieren.
  2. Für die Salsa Lauchzwiebel waschen und in feine Ringe schneiden. Paprika waschen, entkernen und fein würfeln. Knoblauch fein hacken. Restliches Öl in einer Pfanne erhitzen und Lauchzwiebelringe, Paprikawürfel und Knoblauch darin ca. 2 Minuten dünsten. Zitronenhälfte auspressen und Zitronensaft mit Koriander, Minze und restlicher Brühe verquirlen. Paprikamischung zugeben und mit Salz, Pfeffer und Zucker würzen. Straußenmedaillons auf dem Grill ca. 5-10 Minuten von jeder Seite grillen und mit Salsa servieren.

Jetzt mit meinWW™ starten