Foto Steak mit Selleriepüree und Johannisbeersauce von WW

Steak mit Selleriepüree und Johannisbeersauce

6
6
5
SmartPoints Wert pro Portion
Gesamtzeit
40 min
Zubereitungsdauer
15 min
Garzeit
25 min
Portion(en)
2
Schwierigkeitsgrad
Leicht
Einfach und festlich zugleich.

Zutaten

Sellerie, Knollensellerie

1 Knolle(n), mittel

Kartoffeln

160 g, mehligkochend

Salz/Jodsalz

1 Prise(n)

Margarine, Halbfettmargarine, 39 % Fett

15 g

Pfeffer

1 Prise(n)

Muskatnuss

1 Prise(n)

Bohnen (Busch-/Schnitt-/Stangenbohnen)

125 g, (TK)

Öl, Olivenöl

1 TL

Rinderfilet

200 g, 2 Rinderfiletsteaks

Thymian

1 Zweig(e)

Wein, Rotwein, schwer, 13 Vol.-%

30 ml

Bouillon/Brühe, zubereitet

120 ml, Rind (1/2 TL Instantpulver)

Gelee

1½ TL, rote Johannisbeere

Anleitung

  1. Sellerie und Kartoffeln schälen, in große Stücke schneiden und ca. 15 Minuten in Salzwasser garen. Gut abgießen, Margarine dazugeben und stampfen. Mit Salz, Pfeffer und Muskatnuss abschmecken. Abdecken und warmhalten.
  2. Bohnen nach Packungsanweisung in Salzwasser garen. Öl in einer Pfanne erhitzen und Steaks von beiden Seiten ca. 1–2 Minuten garen. Kräftig mit Salz und Pfeffer würzen, aus der Pfanne nehmen und einige Minuten ruhen lassen.
  3. Für die Sauce Thymian waschen, trocken schütteln, Blätter abzupfen und mit Wein, Brühe und Johannisbeergelee in die Pfanne geben. Gut verrühren und etwas einkochen lassen. Steaks mit Püree und Bohnen anrichten und mit Johannisbeersauce beträufelt servieren.