Foto Steak-Nudelauflauf mit Paprika von WW

Steak-Nudelauflauf mit Paprika

11
11
11
SmartPoints Wert pro Portion
Gesamtzeit
50 min
Zubereitungsdauer
15 min
Garzeit
35 min
Portion(en)
2
Schwierigkeitsgrad
Leicht
Dieser Auflauf schmeckt nicht nur sehr lecker, sondern sättigt auch richtig gut!

Zutaten

Salz/Jodsalz

1 Prise(n)

Pfeffer

1 Prise(n)

Paprika

2 Stück, rot

Paprika

1 Stück, gelb

Rosmarin

5 g

Nudeln, trocken, jede Sorte

120 g, vorzugsweise Hütchennudeln

Rinderhüftsteak

200 g

Öl, Rapsöl

2 TL

Gemüsebouillon/Gemüsebrühe, zubereitet

250 ml, (1 TL Instantpulver)

Paprikapulver

1 Prise(n)

Muskatnuss

1 Prise(n)

Knoblauchpulver

1 Prise(n)

Zimt

1 Prise(n)

Frischkäse, bis 5 % Fett absolut

100 g

Harzerkäse

80 g

Anleitung

  1. Im Topf reichlich Salzwasser (ca. 1,5 l ) zum Kochen bringen. Backofen auf 200° C (Ober- und Unterhitze) vorheizen. Inzwischen Paprikas waschen, Strünke und Kerne entfernen und in ca. 1 cm breite Streifen schneiden. Rosmarin waschen, trocken schütteln, Blätter vom Stiel zupfen und fein hacken. Nudeln im Salzwasser ca. 9 Minuten al dente kochen.
  2. Rindlfeisch waschen, trocken tupfen und in ca. 2–3 cm große Würfel schneiden. In einer Pfanne 2 TL Öl auf mittlerer bis hoher Stufe erhitzen, Steakwürfel darin ca. 2 Minuten rundherum anbraten und mit Salz und Pfeffer würzen. Steakwürfel auf einem Teller beiseite stellen.
  3. Paprikastreifen im Bratensatz ca. 3 Minuten braten, mit Brühe ablöschen und aufkochen. Steakwürfel und Rosmarin unterheben. Gewürze und Frischkäse einrühren und mit Salz und Pfeffer abschmecken. Nudeln in einem Sieb abgießen.
  4. Fleisch-Paprikasauce in einer Auflaufform mit Nudeln vermischen. Harzer Käse in dünne Scheiben schneiden und auf dem Auflauf verteilen. Auflauf im Backofen auf mittlerer Schiene ca. 20 Minuten überbacken. Rumpsteak-Nudelauflauf mit Paprika aus dem Ofen nehmen, auf Tellern anrichten und servieren.