Foto Spitzkohlrouladen mit cremiger Pilzrahmsauce von WW

Spitzkohlrouladen mit cremiger Pilzrahmsauce

7
6
6
SmartPoints Wert pro Portion
Gesamtzeit
1 Std. 20 min
Zubereitungsdauer
40 min
Garzeit
40 min
Portion(en)
4
Schwierigkeitsgrad
Mittel

Zutaten

Spitzkohl

1200 g

Tomaten, getrocknet, ohne Öl

50 g

Linsen (Konserve)

260 g

Zwiebel/n

2 Stück, klein

Öl, Rapsöl

4 TL

Gemüsebouillon/Gemüsebrühe, zubereitet

250 ml, (1 TL Instantpulver)

Rama Cremefine zum Kochen, 15 % Fett

200 ml

Salz/Jodsalz

1 Prise(n)

Pfeffer

1 Prise(n)

Thymian

2 TL

Nüsse, Haselnüsse

2 EL, gehackt

Frische Pilze

300 g

Petersilie

1 EL, gehackt

Anleitung

  1. 16 große Blätter vom Spitzkohl ablösen. Kurz in kochendem Wasser blanchieren. Abschrecken und abtropfen lassen. Dicke Blattrippen flach schneiden. Restlichen Spitzkohl in feine Streifen schneiden. Getrocknete Tomaten in heißem Wasser ca. 10 Minuten einweichen.
  2. Linsen waschen und abtropfen lassen. Zwiebeln in feine Würfel schneiden. 2 TL Öl in einer Pfanne erhitzen und die Hälfte der Zwiebeln darin andünsten, 300 g Spitzkohl, Linsen zugeben und ebenfalls kurz andünsten, mit 100 ml Gemüsebrühe und 100 ml Cremefine ablöschen und 5 Minuten köcheln lassen. Salzen und pfeffern und mit Thymian abschmecken.
  3. Getrocknete Tomaten abtropfen lassen und in Streifen schneiden und mit Haselnüssen unter die Masse heben.
  4. Je 2 Kohlblätter leicht überlappend ausbreiten. Linsenmasse darauf verteilen, Kohl seitlich darüberklappen, fest aufrollen, mit Garn fixieren. Restliches Öl in einem Bräter erhitzen, Röllchen darin braten. Pilze klein schneiden und mit den restlichen Zwiebeln dazugeben und mitdünsten. Salzen und pfeffern.
  5. Restliche Cremefine, Brühe angießen und zugedeckt ca. 15 Minuten schmoren. Rouladen warm stellen, Pilzrahmsauce cremig einkochen und mit Salz, Pfeffer und Petersilie abschmecken. Spitzkohlrouladen auf Pilzrahmsaucenspiegel servieren.