Foto Spinatsüppchen mit Bärlauch und Parmesan von WW

Spinatsüppchen mit Bärlauch und Parmesan

7
7
7
SmartPoints Wert pro Portion
Gesamtzeit
30 min
Zubereitungsdauer
15 min
Garzeit
15 min
Portion(en)
2
Schwierigkeitsgrad
Leicht
Dieses leckere Spinatsüppchen bringt farbenfrohe Abwechslung in Ihren Speiseplan.

Zutaten

Spinat/Blattspinat

500 g, Blattspinat (frisch, ersatzweise TK)

Salz/Jodsalz

1 Prise(n)

Zwiebel/n

1 Stück, klein

Öl, Pflanzenöl, Rapsöl/Sonnenblumenöl

1 TL

Gemüsebouillon/Gemüsebrühe, zubereitet

200 ml, (1/2 TL Instantpulver)

Milch, fettarm, 1,5 % Fett/fettarme Milch

250 ml

Pfeffer

1 Prise(n)

Muskatnuss

1 Prise(n)

Bärlauch

½ Bund

Parmesan/Montello Parmesan

50 g

Anleitung

  1. Ein paar Spinatblätter für die Dekoration zur Seite legen. Restlichen Spinat in Salzwasser ca. 3–4 Minuten kochen, gut ausdrücken und hacken. Zwiebel in feine Würfel schneiden, Öl in einem beschichteten Topf erhitzen und Zwiebelwürfel glasig andünsten. Brühe und Milch zugießen, aufkochen lassen und mit Salz, Pfeffer und Muskatnuss abschmecken.
  2. Bärlauch in feine Streifen schneiden und Parmesan hobeln. Bärlauchstreifen mit 2 EL Parmesan zur Suppe geben und pürieren. Suppe auf Teller verteilen, mit restlichem Parmesan und Spinatblättchen garnieren und heiß servieren.