Spinatpizza mit Gorgonzola

12
12
12
SmartPoints Wert pro Portion
Gesamtzeit
45 min
Zubereitungsdauer
10 min
Garzeit
35 min
Portion(en)
4
Schwierigkeitsgrad
Leicht
Die karamellisierten Zwiebeln sind ein toller Gegenspieler zum Spinat. Mit dem Gorgonzola wird's besonders aromatisch.

Zutaten

Öl, Pflanzenöl, Rapsöl/Sonnenblumenöl

1 TL

Gemüsezwiebeln

2 Stück

Tomaten, getrocknet, ohne Öl

10 Stück

Gorgonzola, 50 % Fett i. Tr.

85 g

Spinat/Blattspinat

150 g

Pizzateig/Hefeteig (Frischprodukt)

1 Packung(en), groß

Pfeffer

1 Prise(n)

Anleitung

  1. Zwiebeln in feine Ringe schneiden. Öl in einer Pfanne erhitzen und die Zwiebeln darin bei mittlerer Temperatur glasig dünsten. Unter Rühren ca. 15–20 Minuten leicht anbräunen.
  2. Tomaten klein schneiden und Käse zerkrümeln. Spinat zerpflücken. Ofen auf 220° C vorheizen. Die karamellisierten Zwiebeln auf den Pizzateig geben und ca. 12 Minuten aufbacken. Aus dem Ofen nehmen und mit Tomaten, Spinat und Käse belegen. Weitere 3 Minuten backen, bis der Käse zerlaufen ist. Mit frischem Pfeffer bestreuen und heiß – in Viertel geschnitten – servieren.