Foto Spinatorecchiette mit Seelachs in Zitronensauce von WW

Spinatorecchiette mit Seelachs in Zitronensauce

11
10
10
SmartPoints Wert pro Portion
Gesamtzeit
30 min
Zubereitungsdauer
10 min
Garzeit
20 min
Portion(en)
2
Schwierigkeitsgrad
Leicht

Zutaten

Spinat/Blattspinat

500 g, (Baby-Blattspinat)

Zitronen

½ Stück, unbehandelt

Lachs, Seelachs/Koehler, roh

300 g

Nudeln, trocken, jede Sorte

140 g, Orecchiette

Salz/Jodsalz

1 Prise(n)

Pfeffer

1 Prise(n)

Öl, Rapsöl

1 TL

Margarine, Halbfettmargarine, 39 % Fett

2 TL

Mehl, Weizenmehl

1 EL

Milch, entrahmt, 0,3 % Fett

150 ml

Anleitung

  1. Spinat waschen und trocken schleudern. 1 TL Zitronenschale abreiben und Zitronenhälfte auspressen. Seelachsfilet abspülen, trocken tupfen und würfeln.
  2. Nudeln nach Packungsanweisung in Salzwasser garen. Öl in einer Pfanne auf hoher Stufe erhitzen, Seelachswürfel darin ca. 3 Minuten rundherum braten, mit Salz und Pfeffer würzen und herausnehmen.
  3. Margarine im Bratensatz schmelzen, mit Mehl bestäuben, mit Milch ablöschen und aufkochen. Sauce mit Zitronensaft und -schale verfeinern und mit Salz und Pfeffer abschmecken.
  4. Nudeln abgießen. Spinat portionsweise zur Sauce geben und zusammenfallen lassen. Nudeln unterrühren und ca. 3 Minuten köcheln lassen. Seelachswürfel dazugeben und erwärmen. Spinatorecchiette mit Salz und Pfeffer abschmecken.