Spinat-Gnocchi

7
7
7
SmartPoints Wert pro Portion
Gesamtzeit
20 min
Zubereitungsdauer
15 min
Garzeit
5 min
Portion(en)
6
Schwierigkeitsgrad
Mittel
Der Spinat sollte erntefrisch vom Markt sein, damit die Gnocchis besonders aromatisch werden. Lecker dazu: frische Tomatensauce mit Knoblauch.

Zutaten

Spinat/Blattspinat

200 g, (Blattspinat)

Ricotta

250 g

Mehl, Weizenmehl

75 g

Paniermehl/Semmelbrösel

60 g, (Semmelbrösel)

Tomaten, passiert

300 g

Parmesan/Montello Parmesan

50 g, frisch, fein gerieben

Anleitung

  1. Spinat mit 1 EL Wasser in einer Pfanne abgedeckt ca. 2 Minuten dünsten, bis die Blätter zusammenfallen.
  2. Spinat ausdrücken und fein hacken. In einer Schüssel mit 50 g Mehl, Ricotta und und den Semmelbröseln gut durchkneten.
  3. Hände mit dem restlichen Mehl bestäuben und aus der Mischung 36 ovale Gnocchis formen.
  4. Salzwasser zum Kochen bringen und die Gnocchis in mehreren Etappen ins Wasser geben, damit sie nicht aneinander kleben. Nach ca. 2 Minuten schwimmen die fertigen Gnocchis an der Oberfläche, sofort aus dem Wasser heben und beiseite stellen.
  5. Passierte Tomaten erhitzen über den Gnocchis verteilen. Mit dem Parmesan bestreut servieren.
  6. Unser Tipp: Ein besonders schönes Muster erhalten die Gnocchis, wenn sie mit den Zinken einer Gabel verziert werden.