Foto Spiegeleitorte von WW

Spiegeleitorte

7
6
6
SmartPoints Wert pro Portion
Gesamtzeit
4 Std. 10 min
Zubereitungsdauer
1 Std. 10 min
Garzeit
30 min
Portion(en)
12
Schwierigkeitsgrad
Leicht
Die leckeren „Spiegeleier“ bestehen aus Joghurt, Tortenguss und Aprikosen. Sieht lustig aus und schmeckt ganz köstlich!

Zutaten

Eier, Hühnereier

4 Stück, Gewichtsklasse M

Salz/Jodsalz

1 Prise(n)

Zucker

140 g

Mehl, Weizenmehl

50 g

Backpulver

½ TL

Puddingpulver, Vanille

2 Packung(en), unzubereitet

Milch, entrahmt, 0,3 % Fett

900 ml

Aprikosen (Konserve ohne Zucker/Fruchtsüße)

100 g, 6 Aprikosenhälften

Joghurt, Natur, bis 1,8 % Fett, fettarm

150 g

Puderzucker

3 EL

Tortenguss, ungezuckert

½ Päckchen

Anleitung

  1. Backofen auf 180° C (Gas: Stufe 2, Umluft: 160° C) vorheizen. Eier trennen und Eiweiß mit Salz steif schlagen. Eigelb mit 60 g Zucker ca. 8 Minuten schaumig schlagen. Mehl mit Backpulver mischen. Eischnee mit Mehlmischung auf die Zucker-Eigelb-Masse geben und vorsichtig unterheben. Teig in eine mit Backpapier ausgelegte Springform (Ø 26 cm) füllen, im Backofen auf mittlerer Schiene ca. 20–30 Minuten backen und auskühlen lassen.
  2. Für die Creme Puddingpulver mit 80 ml Milch und restlichem Zucker anrühren. Restliche Milch aufkochen, angerührtes Puddingpulver einrühren und unter Rühren erneut aufkochen lassen. Folie auf den Pudding legen, damit keine Haut entsteht, und Pudding leicht abkühlen lassen.
  3. Tortenring um den Boden legen, Pudding auf dem Boden verteilen und ca. 2 Stunden kalt stellen. Aprikosenhälften trocken tupfen. Joghurt mit 1 EL Puderzucker verrühren und daraus 4 spiegeleiförmige Kleckse auf der Puddingschicht verteilen. Jeweils eine Aprikosenhälfte als Eigelb mittig darauf setzen. Tortenguss nach Packungsanweisung mit restlichem Puderzucker zubereiten, leicht abkühlen lassen und vorsichtig auf den Aprikosenhälften und Joghurtklecksen verteilen. Spiegeleitorte weitere ca. 30 Minuten kalt stellen servieren.