Foto Speckbrötchen mit Apfel-Zwiebel-Aufstrich von WW

Speckbrötchen mit Apfel-Zwiebel-Aufstrich

3
3
3
SmartPoints Wert pro Portion
Gesamtzeit
55 min
Zubereitungsdauer
30 min
Garzeit
25 min
Portion(en)
16
Schwierigkeitsgrad
Mittel
Ob für eine Party, ein Picknick, den Grillabend, zum Brunch oder als Abendessen – die Speckbrötchen schmecken immer.

Zutaten

Schinkenspeck

100 g

Mehl, Weizenmehl

250 g

Backpulver

1 Päckchen

Magerquark

200 g

Buttermilch, Natur

75 ml

Eier, Hühnereier

1 Stück, Gewichtsklasse M

Salz/Jodsalz

1 Prise(n)

Pfeffer

1 Prise(n)

Äpfel

1 Stück, mittelgroß, mürbe (z. B. Boskop)

Zwiebel/n

2 Stück, mittelgroß

Öl, Pflanzenöl, Rapsöl/Sonnenblumenöl

2 TL

Frischkäse, bis 5 % Fett absolut

200 g

Schmand, 24 % Fett

3 EL

Thymian

1 TL, gehackt

Anleitung

  1. Speck würfeln, in einer Pfanne knusprig auslassen und auf Küchenkrepp abtropfen lassen. Backofen auf 180° C (Gas: Stufe 2, Umluft: 160° C) vorheizen. Für den Teig Mehl, Backpulver, Quark, Buttermilch, Ei, Speckwürfel und 1/2 TL Salz verkneten.
  2. Teig in 16 Portionen teilen und zu Brötchen formen. Auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen, im Backofen auf mittlerer Schiene ca. 20 Minuten backen und auskühlen lassen.
  3. Apfel waschen, vierteln und entkernen, Zwiebeln schälen und zusammen fein würfeln. Öl in einer Pfanne erhitzen, Apfel- und Zwiebelwürfel darin zugedeckt ca. 5 Minuten dünsten und abkühlen lassen. Mit Frischkäse, Schmand und Thymian verrühren, salzen, pfeffern. Speckbrötchen mit je 1 EL Apfel-Zwiebel-Aufstrich servieren.