Spargel-Lachs-Quiche mit Salat

12
10
10
SmartPoints Wert pro Portion
Gesamtzeit
3 Std.
Zubereitungsdauer
1 Std. 40 min
Garzeit
1 Std. 20 min
Portion(en)
8
Schwierigkeitsgrad
Schwierig
Absolut köstlich: Die feine Quiche kann auch prima kalt gegessen werden.

Zutaten

Margarine, Halbfettmargarine, 39 % Fett

170 g, kalt

Mehl, Weizenmehl

300 g

Salz/Jodsalz

1 Prise(n)

Eier, Hühnereier

2 Stück, Gewichtsklasse M

Spargel

500 g

Saure Sahne/Sauerrahm, 10 % Fett

165 g

Milch, fettarm, 1,5 % Fett/fettarme Milch

60 ml

Pfeffer

1 Prise(n)

Muskatnuss

1 Prise(n), gerieben

Käse, gerieben, 30 % Fett i. Tr.

6 EL

Schnittlauch

2 EL, gehackt

Lachs, roh

250 g

Öl, Pflanzenöl, Rapsöl/Sonnenblumenöl

2 TL

Salat, Kopfsalat

1 Kopf

Gurke, Salatgurken/Schlangengurken

1 Stück

Zwiebel/n

2 Stück, mittelgroß

Saure Sahne/Sauerrahm, 10 % Fett

6 EL

Joghurt, Natur, bis 1,8 % Fett, fettarm

125 g

Essig

2 TL

Käse, gerieben, 30 % Fett i. Tr.

4 EL

Anleitung

  1. Für den Teig Mehl in eine Schüssel sieben, Salz und 1 Ei hinzufügen und mit der in Stücke geschnittenen Margarine schnell zu einem glatten Teig verkneten. Teig in Folie gewickelt ca. 1 Stunde kalt stellen.
  2. Für die Füllung, Spargel schälen, in Stücke schneiden und in Salzwasser ca. 20 Minuten kochen. Saure Sahne, Milch und restlichem Ei verrühren. Mit Salz, Pfeffer und Muskatnuss würzen. Käse und Schnittlauch unterrühren und Lachs in Stücke schneiden.
  3. Quicheform mit Öl fetten. Mürbeteig ausrollen, in die Quicheform drücken, Spargel und Lachs darauf verteilen, mit Eiermilch übergießen und im vorgeheizten Backofen auf mittlerer Schiene bei 180° C (Gas: Stufe 2, Umluft: 160° C) ca. 1 Stunde backen.
  4. Für den Salat Kopfsalat in mundgerechte Stücke zupfen, Gurke in feine Scheiben hobeln und Zwiebeln fein hacken. Saure Sahne mit Joghurt, Essig und Käse verrühren und mit Salz und Pfeffer würzen. Dressing mit Salatzutaten vermengen und zur Quiche servieren.