Foto Spargel-Garnelen-Päckchen von WW

Spargel-Garnelen-Päckchen

7
6
6
SmartPoints Wert pro Portion
Gesamtzeit
45 min
Zubereitungsdauer
20 min
Garzeit
25 min
Portion(en)
5
Schwierigkeitsgrad
Mittel
Schöne Päckchen mit appetitlichen Überraschungen aus dem Meer und den saisonalen Highlights des Frühlings.

Zutaten

Filo-/Yufkateig

250 g

Spargel

500 g, grün

Schalotten

2 Stück

Garnelen, ohne Schale

200 g, küchenfertig

Zitronen

1 Stück

Chilischote/n

1 Stück, rot

Öl, Pflanzenöl, Rapsöl/Sonnenblumenöl

1 TL

Kerbel

3 TL, gehackt

Salz/Jodsalz

1 Prise(n)

Pfeffer

1 Prise(n)

Crème légère

150 g

Ingwer

1 TL, gerieben

Curry

½ TL

Anleitung

  1. Filoteig nach Packungsanweisung vorbereiten. Spargel waschen, das untere Drittel schälen und in mundgerechte Stücke schneiden. Schalotten schälen und würfeln. Garnelen abspülen und trocken tupfen. Zitrone auspressen. Chilischote waschen, entkernen und würfeln.
  2. Öl in einer Pfanne erhitzen und Spargelstücke, Schalottenwürfel und Garnelen darin ca. 2 Minuten anbraten. Kerbel und Chiliwürfel untermischen und mit Salz, Pfeffer und 1 EL Zitronensaft würzen.
  3. Jeweils 2 Filoteigblätter aufeinander legen. Spargel-Garnelen-Masse in die Mitte der Blätter verteilen. Crème légère mit Ingwer und Currypulver verrühren und mit Salz abschmecken. Jeweils einen Klecks Creme auf die Füllung geben.
  4. Die oberen und unteren Blattränder über die Füllung schlagen. Die seitlichen Blattränder nach unten umklappen, so dass rechteckige Päckchen entstehen. Auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen. Päckchen im vorgeheizten Backofen bei 180° C (Gas: Stufe 2, Umluft: 160° C) auf mittlerer Schiene ca. 20 Minuten backen. Nach Wunsch mit frischen Kräutern und rosa Pfefferbeeren garniert servieren.