Foto Spanische Hackbällchen von WW

Spanische Hackbällchen

2
2
2
SmartPoints Wert pro Portion
Gesamtzeit
40 min
Zubereitungsdauer
15 min
Garzeit
15 min
Portion(en)
16
Schwierigkeitsgrad
Mittel
Beliebt als Vorspeise, beim Brunch und Buffet. Mit diesem Rezept à la WW bleiben Sie dabei noch in Ihrem Budget.

Zutaten

Zwiebel/n

1 Stück, mittelgroß

Knoblauch

2 Zehe(n)

Chilischote/n

1 Stück, rot

Limetten

1 Stück, unbehandelt

Brötchen, Weizenbrötchen

1 Stück, vom Vortag

Mandeln

3 EL, gehackt

Öl, Pflanzenöl, Rapsöl/Sonnenblumenöl

3 TL

Tatar, roh

400 g

Eier, Hühnereier

1 Stück, Gewichtsklasse M

Senf, klassisch

2 TL, scharf

Salz/Jodsalz

1 Prise(n)

Pfeffer

1 Prise(n)

Joghurt, Magermilchjoghurt, Natur, bis 0,5 % Fett

250 g

Mayonnaise/Salatcreme, bis 10 % Fett

3 EL

Anleitung

  1. Zwiebel schälen und fein würfeln. Knoblauch pressen. Chilischote waschen, entkernen und würfeln. Limettenschale abreiben. Brötchen ca. 10 Minuten in Wasser einweichen und gut ausdrücken.
  2. Mandeln in einer Pfanne fettfrei rösten und herausnehmen. 1 TL Öl in der Pfanne erhitzen und Zwiebel- und Chiliwürfel mit der Hälfte Knoblauch darin ca. 2 Minuten andünsten. Tatar mit Mandeln, der Zwiebelmischung, Ei, Brötchen, Senf und Limettenschale verkneten. Mit Salz und Pfeffer würzen. Masse zu 16 kleinen Bällchen formen.
  3. Restliches Öl in der Pfanne erhitzen und Hackbällchen ca. 10–15 Minuten rundherum braten. Für den Dip Joghurt mit Salatcreme und restlichem Knoblauch verrühren und mit Salz und Pfeffer würzen. Spanische Hackbällchen mit Dip und nach Wunsch mit Limettenscheiben garniert servieren.