Foto Spanische Hackbällchen in Tomaten-Sherry-Sauce von WW

Spanische Hackbällchen in Tomaten-Sherry-Sauce

5
5
5
SmartPoints Wert pro Portion
Gesamtzeit
55 min
Zubereitungsdauer
25 min
Garzeit
30 min
Portion(en)
4
Schwierigkeitsgrad
Leicht
Albondigas, wie die Hackbällchen in Spanien genannt werden, gehören zu den Klassikern auf der Tapaskarte.

Zutaten

Zwiebel/n

1 Stück, klein

Knoblauch

1 Zehe(n)

Tatar, roh

360 g

Paprikapulver

2 TL, rosenscharf

Salz/Jodsalz

1 Prise(n)

Pfeffer

1 Prise(n)

Öl, Olivenöl

1 TL

Zucker

1 TL

Tomatenmark

2 EL

Sherry

50 ml, spanisch

Tomaten (Konserve)

400 g, stückig

Minze

Bund, frisch

Zitronenschale, unbehandelt

½ TL

Brot, Baguettebrot

4 Scheibe(n)

Anleitung

  1. Zwiebel und Knoblauch sehr fein würfeln. Tatar mit Zwiebel- und Knoblauchwürfeln verkneten. Mit Paprikapulver, Salz und Pfeffer würzen. Aus der Tatarmasse ca. 16 kleine Bällchen formen.
  2. Öl in einer großen beschichteten Pfanne erhitzen und die Bällchen darin von allen Seiten ca. 10 Minuten anbraten. Hackbällchen herausnehmen und warm stellen. Zucker im Bratsud karamellisieren. Tomatenmark, Sherry und Tomaten zugeben und ca. 5–10 Minuten einkochen lassen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Hackbällchen in die Sauce geben und erhitzen. Minzeblätter fein hacken. Hackbällchen mit Minze und Zitronenschale bestreuen und mit Baguette servieren.