Foto Spaghetti mit Frikadellen von WW

Spaghetti mit Frikadellen

12
11
11
SmartPoints Wert pro Portion
Gesamtzeit
25 min
Zubereitungsdauer
25 min
Garzeit
0 min
Portion(en)
4
Schwierigkeitsgrad
Mittel
Dieses Gericht ist eine super Alternative zur gewöhnlichen Bolognese-Sauce. Durch die Erbsen kommt noch ein extra Gemüse-Kick dazu!

Zutaten

Nudeln, trocken, jede Sorte

240 g, Spaghetti

Salz/Jodsalz

1 Prise(n)

Zwiebel/n

1 Stück, mittelgroß

Knoblauch

1 Zehe(n)

Öl, Pflanzenöl, Rapsöl/Sonnenblumenöl

2 TL

Tomatenmark

2 EL

Tomaten (Konserve)

400 g

Gemüsebouillon/Gemüsebrühe, zubereitet

300 ml, (1 TL Instantpulver)

Erbsen

200 g, (TK)

Italienische Kräuter

2 TL, getrocknet (ersatzweise Oregano)

Pfeffer

1 Prise(n)

Frikadelle

180 g, Mini, 12 Stück

Essig, Balsamicoessig

1 TL, dunkel

Zucker

1 Prise(n)

Anleitung

  1. Spaghetti nach Packungsanweisung in Salzwasser garen. Zwiebel schälen und würfeln. Knoblauch pressen. Öl in einem Topf erhitzen und Zwiebelwürfel mit Knoblauch darin glasig dünsten. Tomatenmark zugeben und kurz anschwitzen. Mit Tomaten und Brühe ablöschen. Erbsen zufügen. Sauce mit Kräutern, Salz und Pfeffer würzen und aufkochen.
  2. Mini Frikadellen zur Tomatensauce geben und darin erwärmen. Sauce mit Balsamicoessig und Zucker verfeinern und mit Salz und Pfeffer abschmecken. Nudeln abgießen und mit Tomatensauce servieren.