Foto Spaghetti Bolognese von WW

Spaghetti Bolognese

9
PersonalPoints™ pro Portion
Gesamtzeit
1 Std.
Zubereitungsdauer
20 min
Garzeit
40 min
Portion(en)
4
Schwierigkeitsgrad
Leicht
Spaghetti Bolognese zählt zu einem echten italienischen Nudelklassiker! Und das Beste an dem Gericht ist, es schmeckt Kindern genau so gut wie Erwachsenen. Probiere doch gerne einmal unsere gesündere Variante mit viel Gemüse aus. Ein kleiner Tipp aus der italienischen Küche: Wenn du besonders viel Zeit hast, kannst du die Sauce auf niedriger Temperatur länger köcheln lassen, denn je länger die Bolognese kocht, desto besser wird sie. Buon Appetito!

Zutaten

Pflanzenöl, Rapsöl/Sonnenblumenöl

1 TL

Tatar, roh

400 g

Zwiebel/n

1 Stück, groß

Paprika

1 Stück

Champignons, frisch

200 g

Zucchini

1 Stück, mittel

Karotten/Möhren

250 g

Tomaten (Konserve)

2 Konserve(n), klein, stückig

Tomatenmark

2 EL

Italienische Kräuter

1 EL, (frisch oder TK)

Knoblauch

2 Zehe(n)

Bouillon/Brühe, zubereitet

200 ml, Rinderbrühe

Salz/Jodsalz

1 Prise(n)

Pfeffer

1 Prise(n)

Nudeln, trocken, jede Sorte

240 g, Spaghetti

Basilikum

4 Blatt/Blätter

Anleitung

  1. Öl in einer Pfanne erhitzen und Tatar krümelig anbraten. Zwiebel, Paprika und Champignons würfeln, Zucchini und Karotte fein raspeln. Gemüse zum Tatar geben und kurz mitbraten. Anschließend gestückelte Tomaten, Tomatenmark, Kräuter und gepresste Knoblauchzehe dazugeben und mit Brühe aufgießen.
  2. Sauce Bolognese mit halb geschlossenem Deckel zum Kochen bringen und bei schwacher Hitze 30–40 Minuten garen. Die letzten 10–15 Minuten den Deckel abnehmen und die Sauce eindicken lassen, mit Salz und Pfeffer abschmecken.
  3. Spaghetti nach Packungsanweisung in Salzwasser garen. Mit der Sauce anrichten und mit Basilikum garniert servieren.
  4. Tipp: Mit Käse schmeckt alles besser, streue noch 1 EL Parmesan pro Person darüber. Die SmartPoints findest du in der App.