Foto Sommersalat mit Rinderfiletstreifen von WW

Sommersalat mit Rinderfiletstreifen

6
6
6
SmartPoints Wert pro Portion
Gesamtzeit
40 min
Zubereitungsdauer
20 min
Garzeit
5 min
Portion(en)
4
Schwierigkeitsgrad
Mittel
Herrlich frischer Salat kombiniert mit zart aromatischem Rinderfilet, was gibt es Besseres?

Zutaten

Rinderfilet

480 g

Öl, Pflanzenöl, Rapsöl/Sonnenblumenöl

3 TL

Tomatenmark

3 EL

Chilipulver/Chiliflocken

½ Prise(n)

Salz/Jodsalz

1 Prise(n)

Salat, Lollo bianco

1 Kopf

Salat, Romanasalat/Römersalat

1 Stück

Zucchini

2 Stück, mittel

Frühlingszwiebeln/Lauchzwiebeln

3 Stück

Tomatenpaprika (Glas)

100 g, Streifen (Konserve ohne Öl)

Gemüsekeimlinge/-sprossen

25 g, Radieschensprossen

Limetten

1 Stück

Knoblauch

1 Zehe(n)

Joghurt, Natur, bis 1,8 % Fett, fettarm

300 g

Mayonnaise/Salatcreme, bis 10 % Fett

4 EL

Paprikapulver

1 TL

Anleitung

  1. Rinderfilet mit Öl, Tomatenmark, Chiliflocken und Salz in einen Gefrierbeutel geben, gut verkneten und ca. 15 Minuten marinieren. Lollo bianco und Romanasalat waschen, trocken schleudern und in mundgerechte Stücke zerteilen. Zucchini waschen, längs halbieren und in Scheiben schneiden. Lauchzwiebeln waschen und in Ringe schneiden. Tomatenpaprikastreifen abtropfen lassen. Radieschensprossen waschen und trocken schütteln. Salat mit Zucchinischeiben, Lauchzwiebelringen und Tomatenpaprikastreifen vermengen.
  2. Für das Dressing Limette auspressen. Joghurt mit gepresstem Knoblauch, Limettensaft und Salatcreme verrühren. Mit Salz und Paprikapulver würzen.
  3. Eine Pfanne erhitzen, Rinderfilet darin fettfrei ca. 2–3 Minuten von jeder Seite braten und in Streifen schneiden. Salat mit Dressing beträufeln und mit Rinderfiletstreifen und Radieschensprossen garniert servieren.