Sommerpasta mit Carpaccio

10
10
10
SmartPoints Wert pro Portion
Gesamtzeit
20 min
Zubereitungsdauer
15 min
Garzeit
5 min
Portion(en)
2
Schwierigkeitsgrad
Leicht
Der italienische Klassiker: Das Rinderfilet lässt sich am besten leicht angefroren hauchdünn schneiden.

Zutaten

Nudeln, trocken, jede Sorte

120 g

Tomaten, frisch

6 Stück

Salat, Rucola/Rauke

100 g

Oliven, grün, mariniert

5 Stück, mit Paprikafüllung

Knoblauch

1 Zehe(n)

Salz/Jodsalz

1 Prise(n)

Pfeffer

1 Prise(n)

Rinderfilet

125 g, hauchdünn aufgeschnitten zu Carpaccio

Zitronensaft

1 TL

Öl, Olivenöl

2 TL

Anleitung

  1. Nudeln nach Packungsanweisung garen. Tomaten mit heißem Wasser überbrühen, häuten, entkernen und würfeln. Rucola in kleine Streifen zupfen. Oliven hacken, Knoblauch pressen, alles mischen und mit Salz und Pfeffer würzen.
  2. Carpaccio auf Tellern verteilen, mit Zitronensaft und 1 TL Olivenöl beträufeln und mit Salz und Pfeffer würzen. Restliches Olivenöl bei mittlerer Temperatur in einer Pfanne erhitzen, Tomaten-Mischung kurz darin schwenken, mit heißen Spaghetti vermischen, auf dem Carpaccio anrichten und mit Rucola garniert servieren.

Jetzt mit meinWW™ starten