Foto Sobanudelpfanne mit Tofu von WW

Sobanudelpfanne mit Tofu

9
7
7
SmartPoints Wert pro Portion
Gesamtzeit
30 min
Zubereitungsdauer
30 min
Garzeit
0 min
Portion(en)
2
Schwierigkeitsgrad
Leicht

Zutaten

Frühlingszwiebeln/Lauchzwiebeln

2 Stück

Karotten/Möhren

200 g

Broccoli

300 g

Tofu/Sojakäse

100 g

Ingwer

1 Stückchen, (ca. 2 cm)

Öl, Sesamöl

1 TL

Sojasauce

4 EL

Asia-Chilisauce, süß

2 EL

Sesam

1 TL

Nudeln, trocken, jede Sorte

100 g, Soba-

Salz/Jodsalz

1 Prise(n)

Pfeffer

1 Prise(n)

Chilipulver/Chiliflocken

1 Messerspitze(n)

Koriander

1 EL, gehackt

Anleitung

  1. Frühlingszwiebeln waschen und in Ringe schneiden. Karotten schälen und in feine Stifte schneiden. Broccoli waschen und in Röschen teilen. Tofu würfeln. Ingwer schälen und reiben.
  2. Öl in einer Pfanne auf hoher Stufe erhitzen und Tofuwürfel darin ca. 5 Minuten rundherum braten. Mit 2 EL Sojasauce und Asia-Chilisauce ablöschen, mit Sesam bestreuen und herausnehmen. Nudeln nach Packungsanweisung in Salzwasser garen und abgießen, dabei etwas Nudelwasser auffangen.
  3. Frühlingszwiebelringe, Karottenstifte, Broccoliröschen und Ingwer im Bratensatz ca. 5 Minuten anbraten, Nudeln mit 4 EL Nudelwasser und restlicher Sojasauce dazugeben und ca. 3 Minuten mitbraten.
  4. Sobanudelpfanne mit Salz und Pfeffer abschmecken und mit Chiliflocken und Koriander verfeinern. Tofuwürfel unterheben und Sobanudelpfanne servieren.