Semmelknödel mit Rotkohl

7
7
7
SmartPoints Wert pro Portion
Gesamtzeit
35 min
Zubereitungsdauer
10 min
Garzeit
25 min
Portion(en)
4
Schwierigkeitsgrad
Mittel
Ein Festessen ohne Fleisch, aber mit geballter Gemüse-Power: Dieser herbstliche Gaumenschmaus ist ein leichter Klassiker für die ganze Familie.

Zutaten

Semmelknödel

4 Stück, im Kochbeutel, à 100 g

Zwiebel/n

2 Stück, mittelgroß

Champignons, frisch

150 g

Öl, Pflanzenöl, Rapsöl/Sonnenblumenöl

1 TL

Bouillon/Brühe (Instantpulver)

2 TL, 400 ml

Senf, klassisch

2 TL

Salz/Jodsalz

1 Prise(n)

Pfeffer

1 Prise(n)

Schmand, 24 % Fett

2 EL

Saucenbinder (Instantpulver)

1 TL

Rotkohl/Blaukraut

1000 g, Konserve

Saft, Apfelsaft

200 ml

Nelken

1 Stück

Lorbeer

1 Blatt/Blätter

Anleitung

  1. 1. Semmelknödel nach Packungsanweisung zubereiten, Zwiebeln in Spalten schneiden und Champignons halbieren.
  2. 2. Öl in einer Pfanne erhitzen, Zwiebeln und Champignons darin anbraten, Brühe angießen und ca. 5 min. köcheln lassen. Mit Senf, Salz und Pfeffer würzen, Sauerrahm unterrühren, mit Saucenbinder andicken und etwas einkochen lassen.
  3. 3. Rotkohl mit Apfelsaft, Nelke und Lorbeerblatt aufkochen lassen und mit Salz und Pfeffer abschmecken. Semmelknödel mit Pilzsauce und Rotkohl servieren.
  4. Tipp: Sie können den Rotkohl durch Zugabe eines klein gewürfelten Apfels noch verfeinern.