Foto Seezunge in Weißweinsauce von WW

Seezunge in Weißweinsauce

11
9
9
SmartPoints Wert pro Portion
Gesamtzeit
40 min
Zubereitungsdauer
20 min
Garzeit
20 min
Portion(en)
2
Schwierigkeitsgrad
Mittel
Das Fleisch der Seezunge ist äußerst delikat und zart, was die Seezunge zu einem beliebtem Speisefisch macht.

Zutaten

Reis, Langkornreis, trocken

100 g, Basmati

Salz/Jodsalz

1 Prise(n)

Schalotten

1 Stück

Lauch/Porree

1 Stange(n), groß

Öl, Olivenöl

1 TL

Wein, Weißwein, trocken

120 ml

Gemüsebouillon/Gemüsebrühe, zubereitet

150 ml, (1/2 TL Instantpulver)

Seezunge, roh

400 g, (2 Filets à 200 g)

Zitronensaft

1 TL

Pfeffer

1 Prise(n), grob gemahlen

Speisestärke

1 TL

Wasser

1 EL

Crème légère

3 EL

Safran

1 Prise(n)

Anleitung

  1. Reis nach Packungsanweisung in Salzwasser garen. Schalotte schälen und würfeln. Lauch waschen und in Ringe schneiden. Öl in einer Pfanne erhitzen und Schalottenwürfel mit Lauchringen darin ca. 3 Minuten anbraten. Mit Weißwein und Brühe ablöschen und aufkochen lassen.
  2. Seezungenfilets abspülen und trocken tupfen. Mit Zitronensaft beträufeln, salzen und pfeffern. Seezunge in die Weißweinsauce geben und ca. 10–12 Minuten bei geringer Hitze gar ziehen lassen.
  3. Seezunge aus der Pfanne nehmen. Speisestärke mit Wasser vermischen, in die Sauce einrühren und aufkochen lassen. Mit Crème légère verfeinern und mit Salz, Pfeffer und Safranpulver abschmecken. Seezunge in Weißweinsauce mit Reis und Gemüse servieren.