Foto Schweinemedaillons mit Auberginengemüse von WW

Schweinemedaillons mit Auberginengemüse

9
9
9
SmartPoints Wert pro Portion
Gesamtzeit
20 min
Zubereitungsdauer
15 min
Garzeit
5 min
Portion(en)
1
Schwierigkeitsgrad
Leicht
Mediterranes Gemüse passt hervorragend zu Schweinemedailons!

Zutaten

Auberginen

250 g

Zwiebel/n

1 Stück, klein

Oliven, schwarz, in Lake

4 Stück

Knoblauch

1 Zehe(n)

Schweinefilet

120 g

Salz/Jodsalz

1 Prise(n)

Pfeffer

1 Prise(n)

Öl, Pflanzenöl, Rapsöl/Sonnenblumenöl

1 TL

Tahin Sesampaste

1 TL

Majoran

½ TL, gehackt

Thymian

½ TL, gehackt

Paprikapulver

1 Prise(n)

Joghurt, Natur, bis 1,8 % Fett, fettarm

3 EL

Brot, Fladenbrot/Pide

1 Ecke(n)

Anleitung

  1. Backofen auf 140° C (Gas: Stufe 1, Umluft: 120° C) vorheizen. Aubergine waschen, Zwiebel schälen und beides in Würfel schneiden. Oliven hacken und Knoblauch pressen.
  2. Schweinefilet trocken tupfen, in 2 Medaillons schneiden, salzen und pfeffern. Öl in einer Pfanne erhitzen, Medaillons darin ca. 2 Minuten von jeder Seite anbraten und herausnehmen. Auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen und im Backofen auf mittlerer Schiene ca. 8–10 Minuten weitergaren.
  3. Zwiebel- und Auberginenwürfel mit Knoblauch im Bratensatz ca. 6–8 Minuten braten. Sesampaste, Oliven, Majoran und Thymian untermischen und mit Salz, Pfeffer und Paprikapulver würzen. Joghurt mit Salz und Pfeffer abschmecken. Schweinemedaillons mit Auberginengemüse, Joghurtdip und Fladenbrot nach Wunsch mit rosa Pfefferbeeren bestreut servieren.