Schweinefilet mit Apfel-Basilikum-Sauce

2
2
2
SmartPoints Wert pro Portion
Gesamtzeit
1 Std. 10 min
Zubereitungsdauer
40 min
Garzeit
30 min
Portion(en)
8
Schwierigkeitsgrad
Mittel
Knackige Äpfel und zartes Filet passen super zusammen.

Zutaten

Äpfel

5 Stück, mittelgroß, (z.B. Boskop)

Basilikum

¼ Bund

Margarine, Halbfettmargarine, 39 % Fett

2 TL

Essig, Balsamicoessig

3 EL, hell

Wein, Weißwein, trocken

100 ml

Gemüsebrühe (Instantpulver)

1 TL, (250 ml fertige Brühe)

Salz/Jodsalz

1 Prise(n)

Pfeffer

1 Prise(n)

Zucker

1 TL

Schweinefilet

750 g

Öl, Pflanzenöl, Rapsöl/Sonnenblumenöl

1 EL

Wasser

200 ml

Pfeffer

1 Prise(n), bunt

Anleitung

  1. 4 Äpfel in dünne Spalten schneiden und Basilikum hacken. Apfelspalten in erhitzter Margarine ca. 3 Minuten andünsten, mit Essig, Wein und Brühe ablöschen und weitere ca. 2 Minuten köcheln lassen. Apfelsauce vom Herd nehmen, mit Salz und Pfeffer würzen und ca. 20 Minuten ziehen lassen. Sauce pürieren, Basilikum unterrühren und mit Zucker abschmecken.
  2. Schweinefilet mit Salz und Pfeffer würzen und in erhitztem Öl rundherum gut anbraten. Etwas Wasser angießen und Fleisch ca. 20 Minuten bei mittlerer Hitze schmoren. Filet in Scheiben, übrigen Apfel in Spalten schneiden, zusammen auf einer Platte anrichten, mit buntem Pfeffer bestreuen und warm oder kalt mit Apfel-Basilikum-Sauce servieren.