Foto Schokoladensoufflés von WW

Schokoladensoufflés

10
8
8
SmartPoints Wert pro Portion
Gesamtzeit
50 min
Zubereitungsdauer
25 min
Garzeit
25 min
Portion(en)
6
Schwierigkeitsgrad
Schwierig
Ein himmlisches Soufflé mit feiner Zartbitterschokolade und einem Gaumen-Traum aus pürierten Mangos und Himbeeren!

Zutaten

Schokolade, zartbitter

50 g

Orangen/Apfelsinen

1 Stück, unbehandelt

Margarine, Halbfettmargarine, 39 % Fett

50 g

Puderzucker

2 TL

Milch, fettarm, 1,5 % Fett/fettarme Milch

250 ml

Zucker

60 g

Kakaopulver, ungezuckert/Backkakao

3 EL

Mehl, Weizenmehl

50 g

Eier, Hühnereier

4 Stück, Gewichtsklasse M

Salz/Jodsalz

1 Prise(n)

Mango

2 Stück, klein

Himbeeren

250 g, (frisch oder TK)

Anleitung

  1. Zartbitterschokolade grob hacken und Orangenschale abreiben. 6 Souffléförmchen (Ø 8 cm) mit 1 TL Margarine fetten und mit 1 TL Puderzucker ausstäuben. Milch mit restlicher Margarine, Zucker und Kakaopulver erwärmen. Zartbitterschokolade zugeben und darin schmelzen. Topf vom Herd nehmen und Mehl mit 1 TL Orangenschale unterrühren. Handwarm abkühlen lassen.
  2. Backofen auf 200° C (Gas: Stufe 3, Umluft: nicht empfehlenswert) vorheizen, dabei eine mit Wasser gefüllte Fettpfanne auf unterster Schiene erwärmen. Eier trennen und Eigelb unter den Teig rühren. Eiweiß mit Salz steif schlagen und vorsichtig unterheben. Teig in Souffléförmchen füllen und im heißen Wasserbad im Backofen auf mittlerer Schiene ca. 25 Minuten backen. Backofen während des Backvorgangs nicht öffnen!
  3. Mangos schälen, das Fruchtfleisch vom Stein lösen, grob würfeln und pürieren. Himbeeren waschen und vorsichtig trocken tupfen. Schokoladensoufflés mit restlichem Puderzucker bestäuben, mit Mangopüree und Himbeeren servieren.