Schlemmer-Steakbrötchen

9
9
9
SmartPoints Wert pro Portion
Gesamtzeit
1 Std.
Zubereitungsdauer
10 min
Garzeit
30 min
Portion(en)
4
Schwierigkeitsgrad
Leicht
Ein herzhafter Snack für zwischendurch.

Zutaten

Paprikapulver

1 TL

Öl, Pflanzenöl, Rapsöl/Sonnenblumenöl

4 TL

Oregano

1 TL, gehackt

Rinderhüftsteak

600 g, (4 Stück à 150 g)

Zwiebel/n

2 Stück, mittelgroß

Knoblauch

1 Zehe(n)

Wasser

3 EL

Tomaten, passiert

200 g

Sojasauce

1 EL

Senf, klassisch

1 TL

Honig

1 TL

Brötchen, Vollkornbrötchen

4 Stück

Gewürzgurke/n

4 Stück

Anleitung

  1. Für die Marinade Paprikapulver mit Öl und Oregano verrühren. Hüftsteaks trocken tupfen, mit Marinade in einen Gefrierbeutel geben, gut verkneten und ca. 20 Minuten marinieren.
  2. Zwiebeln schälen. Eine Zwiebel in Ringe schneiden, die andere Zwiebel würfeln. Knoblauch pressen. Zwiebelwürfel und Knoblauch in 3 EL Wasser andünsten. Mit Tomaten ablöschen und ca. 15 Minuten einköcheln lassen. Mit Sojasauce, Senf und Honig verfeinern, weitere ca. 5–10 Minuten dicklich einkochen lassen.
  3. Steaks in einer heißen Pfanne ohne weiteres Fett ca. 3–5 Minuten von jeder Seite braten. In Alufolie wickeln und ca. 5 Minuten ruhen lassen. Zwiebelringe im Bratensatz braun braten.
  4. Brötchen aufschneiden. Gewürzgurken schräg in Scheiben schneiden. Brötchenhälften mit Tomatensauce bestreichen. Mit Steaks, Zwiebelringen und Gurkenscheiben belegen, zusammenklappen und servieren.