Foto Schellfisch-Spinat-Gratin von WW

Schellfisch-Spinat-Gratin

7
4
4
SmartPoints Wert pro Portion
Gesamtzeit
1 Std. 5 min
Zubereitungsdauer
20 min
Garzeit
45 min
Portion(en)
4
Schwierigkeitsgrad
Leicht

Zutaten

Spinat/Blattspinat

750 g, (TK)

Zwiebel/n

2 Stück, klein

Schellfisch, roh

500 g

Öl, Olivenöl

2 TL

Eier, Hühnereier

3 Stück, Gewichtsklasse M

Milch, entrahmt, 0,3 % Fett

250 ml

Mehl, Weizenmehl

40 g

Salz/Jodsalz

1 Prise(n)

Pfeffer

1 Prise(n)

Käse, gerieben, 30 % Fett i. Tr.

60 g

Dill

4 Zweig(e)

Anleitung

  1. Backofen auf 180° C (Gas: Stufe 2, Umluft: 160° C) vorheizen. Spinat auftauen lassen, überschüssige Flüssigkeit ausdrücken und Spinat grob hacken. Zwiebeln schälen und fein würfeln. Schellfischfilet abspülen, trocken tupfen und würfeln.
  2. 1 TL Öl in einer Pfanne auf mittlerer Stufe erhitzen und Zwiebeln darin ca. 3 Minuten anbraten. Für den Guss Eier mit Milch, Mehl, Salz und Pfeffer verquirlen. Eine Auflaufform (20 x 30 cm) mit restlichem Öl einpinseln, Spinat, Zwiebeln und Fisch darin verteilen und Eierguss darüber gießen.
  3. Fisch-Spinat-Masse mit Käse bestreuen und im Backofen auf mittlerer Schiene ca. 40 Minuten backen. Dill waschen, trocken schütteln und hacken. Schellfisch-Spinat-Gratin mit Dill betreut servieren.