Sauerbraten mit Rotkohl und Klößen

13
13
13
SmartPoints Wert pro Portion
Gesamtzeit
55 min
Zubereitungsdauer
30 min
Garzeit
25 min
Portion(en)
4
Schwierigkeitsgrad
Mittel
Festlicher Klassiker der deutschen Küche: Statt Klößen passen zum Braten hervorragend Spätzle oder Salzkartoffeln.

Zutaten

Zwiebel/n

1 Stück, mittelgroß

Sellerie, Knollensellerie

¼ Knolle(n), mittel

Karotten/Möhren

2 Stück, mittel

Essig, Weinessig

10 EL, Rotweinessig

Wein, Rotwein, schwer, 13 Vol.-%

100 ml

Gemüsebrühe (Instantpulver)

2 TL, (aufgelöst in 700 ml Wasser)

Wacholderbeeren

1 EL

Pimentkörner/Nelkenpfeffer

1 TL

Pfeffer

½ TL

Nelken

3 Stück

Lorbeer

2 Blatt/Blätter

Zucker

1 TL

Rinderfilet

500 g

Öl, Pflanzenöl, Rapsöl/Sonnenblumenöl

4 TL

Rotkohl/Blaukraut

½ Kopf, mittel

Äpfel

1 Stück, mittelgroß

Knoblauch

2 Zehe(n), gepresst

Zucker

2 TL

Essig, Weinessig

3 EL

Kartoffelkloß, verzehrfertig

8 Stück

Rosinen

2 EL

Saucenbinder (Instantpulver)

1 EL, dunkel

Petersilie

1 EL, gehackt

Anleitung

  1. Zwiebel, Sellerie und Karotten in Würfel schneiden, mit Rotweinessig, Rotwein und 300 ml Brühe aufkochen. Wacholderbeeren, Pimentkörner, Pfefferkörner, Nelken, Lorbeerblätter und Zucker beifügen und abkühlen lassen. Braten ca. 3–5 Tage mit Marinade bedeckt im Kühlschrank ziehen lassen.
  2. Sauerbraten aus der Marinade nehmen, trocken tupfen und salzen. Marinade durchsieben und Gemüsewürfel beiseite legen. Öl in einem Bräter erhitzen und Fleisch ca. 5 Minuten kräftig darin anbraten. Marinade und restliche Brühe angießen und 2 EL der Gemüsewürfel zugeben.
  3. Braten im geschlossenen Bräter im vorgeheizten Backofen bei 180° C (Gas: Stufe 2, Umluft: 160° C) auf mittlerer Schiene ca. 60 Minuten schmoren lassen. Für die Gemüsebeilage Rotkohl, Äpfel, Knoblauch, Zucker und Weinessig in einen großen Topf geben. Bei mittlerer Hitze 45 Minuten köcheln lassen. Gelegentlich umrühren. Sobald die Flüssigkeit reduziert ist, heißes Wasser angießen. Gelegentlich umrühren. Mit Salz abschmecken.
  4. Klöße in kochendem Salzwasser gar ziehen lassen. Braten herausnehmen und warm stellen. Sauce pürieren, Rosinen unterrühren, ca. 5 Minuten darin erhitzen. Sauce mit Saucenbinder andicken und mit Salz und Pfeffer abschmecken. Sauerbraten mit Rotkohl und Klößen anrichten und mit Petersilie bestreut servieren.

Jetzt mit meinWW™ starten