Sarma (Gefüllte Weinblätter)

5
5
5
SmartPoints Wert pro Portion
Gesamtzeit
1 Std. 5 min
Zubereitungsdauer
25 min
Garzeit
40 min
Portion(en)
4
Schwierigkeitsgrad
Mittel
Ein frischer Joghurtdip mit Knoblauch und feinen Gurkenwürfeln passt ganz hervorragend zu dieser kleinen Vorspeise.

Zutaten

Reis, trocken

140 g, unzubereitet, Rundkornreis

Salz/Jodsalz

1 Prise(n)

Pinienkerne

2 EL

Zwiebel/n

2 Stück, mittelgroß

Minze

½ Bund

Öl, Pflanzenöl, Rapsöl/Sonnenblumenöl

1 TL

Zitronen

2 Stück

Wasser

500 ml

Zucker

1 Prise(n)

Pfeffer

1 Prise(n)

Weinblätter, in Salzlake

250 g

Petersilie

¼ Hand voll

Anleitung

  1. Reis nach Packungsanweisung in Salzwasser garen und abtropfen lassen. Weinblätter ca. 7 Minuten in Salzwasser kochen und abtropfen lassen. Pinienkerne fettfrei rösten. Zwiebeln in Würfel schneiden, Minze fein hacken.
  2. Öl in einer Pfanne erhitzen und Zwiebelwürfel darin anbraten. Reis und Pinienkerne zufügen und unter Rühren ca. 10 Minuten dünsten. Zitronen auspressen. 2 EL Zitronensaft zum Reis geben, ca. 250 ml Wasser angießen und bei geringer Hitze einkochen lassen. Reis abkühlen lassen, Minze unterrühren und mit Salz, Pfeffer und Zucker abschmecken.
  3. Weinblätter mit der rauen Seite nach oben legen und auf jedes Blatt 1 EL Reis-Masse setzen, Seiten einschlagen und fest zu einer Rolle aufrollen. Gefüllte Weinblätter nebeneinander in einen Topf legen, mit 250 ml Wasser und restlichem Zitronensaft auffüllen und mit einem Teller beschwert bei mittlerer Hitze ca. 10 Minuten garen. Weinblätter auf Tellern anrichten und mit Petersilie garniert servieren.