Foto Russischer Zupfkuchen von WW

Russischer Zupfkuchen

9
7
7
SmartPoints Wert pro Portion
Gesamtzeit
2 Std. 10 min
Zubereitungsdauer
1 Std. 10 min
Garzeit
1 Std.
Portion(en)
12
Schwierigkeitsgrad
Mittel
Ein russischer Zupfkuchen ist ein Mix aus Käse- und Schokokuchen - also die perfekte Kombination für genussvolle Momente am Küchentisch.

Zutaten

Mehl, Weizenmehl

260 g

Zucker

90 g

Kakaopulver, ungezuckert/Backkakao

2 EL

Backpulver

1 Päckchen

Eier, Hühnereier

3 Stück, Gewichtsklasse M

Wasser

2 EL

Margarine, Halbfettmargarine, 39 % Fett

140 g

Zucker, Vanillezucker

4 EL

Magerquark

600 g

Speisestärke

2 EL

Puderzucker

1 TL

Anleitung

  1. Für den Teig Mehl, Zucker, Kakaopulver, Backpulver, 1 Ei, Wasser und 90 g Margarine zu einem glatten Teig verkneten und in Folie gewickelt ca. 30 Minuten kalt stellen. 3/4 des Teiges in eine mit Backpapier ausgelegte Springform (Ø 26 cm) drücken, dabei einen ca. 3 cm hohen Rand hochziehen. Boden mit einer Gabel mehrmals einstechen.
  2. Für den Belag restliche Margarine schmelzen und restliche Eier trennen. Eiweiß steif schlagen. Eigelb, Margarine und Vanillezucker schaumig schlagen. Magerquark und Speisestärke hinzufügen und gut verrühren. Eischnee vorsichtig unterheben und Quarkmasse auf den Boden geben.
  3. Restlichen Teig in kleine Stücke zupfen und auf der Quarkmasse verteilen. Im vorgeheizten Backofen bei 180° C (Gas: Stufe 2, Umluft: 160° C) auf mittlerer Schiene ca. 50–60 Minuten backen. Ca. 30 Minuten abkühlen lassen und mit Puderzucker bestäubt servieren.

Jetzt mit meinWW™ starten