Foto Rote-Bete-Plätzchen mit Schweinefiletmedaillons und Apfelsauce von WW

Rote-Bete-Plätzchen mit Schweinefiletmedaillons und Apfelsauce

13
11
7
SmartPoints Wert pro Portion
Gesamtzeit
45 min
Zubereitungsdauer
30 min
Garzeit
15 min
Portion(en)
1
Schwierigkeitsgrad
Mittel

Zutaten

Kartoffeln

200 g, festkochend

Salz/Jodsalz

1 Prise(n)

Pfeffer

1 Prise(n)

Rote Bete, frisch

200 g, 2 kleine Rote Beten

Eier, Hühnerei, Eigelb

1 Stück

Muskatnuss

1 Prise(n)

Öl, Olivenöl

2 TL

Schweinefilet

2 Stück, -medaillons (à 80 g)

Gemüsebouillon/Gemüsebrühe, zubereitet

50 ml, (1/4 TL Instantpulver)

Apfelkompott/Apfelmus, ohne Zucker

2 EL

Anleitung

  1. Kartoffeln schälen, würfeln und in Salzwasser ca. 15 Minuten garen. Rote Beten schälen, mit dem Spiralschneider in dünne Spiralen schneiden, in kochendem Salzwasser 1-2 Minuten blanchieren, abgießen und gut abtropfen lassen. Kartoffelwürfel abgießen, zerstampfen und leicht abkühlen lassen. Kartoffelstampf mit Eigelb verrühren und mit Salz, Pfeffer und Muskatnuss würzen.
  2. 1 TL Öl in einer Pfanne auf niedriger bis mittlerer Stufe erhitzen, aus der Kartoffelmasse mit Hilfe von 2 Esslöffeln 4 Plätzchen hineingeben, Rote-Bete-Spiralen darauf verteilen,leicht andrücken und 8-10 Minuten von jeder Seite braten. Rote-Bete-Plätzchen herausnehmen und im Backofen warm stellen.
  3. Schweinefiletmedaillons trocken tupfen. Restliches Öl in einer Pfanne auf hoher Stufe erhitzen und Medaillons darin 4-5 Minuten von jeder Seite braten. Mit Salz und Pfeffer würzen, herausnehmen und zu den Plätzchen stellen.
  4. Bratensatz mit Brühe ablöschen, Apfelmus darin verrühren, aufkochen und mit Salz und Pfeffer abschmecken. Rote-Bete-Plätzchen mit Schweinemedaillons und Apfelsauce servieren.

Jetzt mit meinWW™ starten