Foto Rote-Bete-Eintopf mit Quinoa von WW

Rote-Bete-Eintopf mit Quinoa

7
7
4
SmartPoints Wert pro Portion
Gesamtzeit
1 Std. 15 min
Zubereitungsdauer
15 min
Garzeit
1 Std.
Portion(en)
4
Schwierigkeitsgrad
Mittel
Dieser herzhafte Rindfleischeintopf schmeckt dank Quinoa ungewöhnlich anders.

Zutaten

Rote Bete, frisch

700 g

Zwiebel/n

2 Stück, mittelgroß

Rinderfilet

480 g

Öl, Pflanzenöl, Rapsöl/Sonnenblumenöl

2 TL

Bouillon/Brühe, zubereitet

1000 ml, klar (4 TL Instantpulver)

Lorbeer

2 Blatt/Blätter

Quinoa, trocken

100 g

Karotten/Möhren

300 g

Lauch/Porree

200 g

Schnittlauch

1 Bund

Saure Sahne/Sauerrahm, 10 % Fett

4 EL

Salz/Jodsalz

1 Prise(n)

Pfeffer

1 Prise(n)

Anleitung

  1. Rote Bete schälen, gründlich waschen und in Stücke schneiden. Zwiebeln schälen und in Spalten schneiden. Fleisch kalt abspülen, trocken tupfen und in Würfel schneiden. Öl in einem Topf erhitzen, Fleisch darin rundherum kräftig anbraten und herausnehmen.
  2. Zwiebeln und Rote Bete im Bratfett anbraten. Brühe angießen, Lorbeer zugeben und aufkochen lassen. Rote Bete ca. 30 Minuten garen. In der Zwischenzeit Quinoa gründlich mit heißem Wasser abspülen und in kochendem Wasser ca. 15–20 Minuten garen.
  3. Karotten schälen, waschen und klein schneiden. Lauch putzen, in Ringe schneiden und waschen. Zur Roten Bete geben und weitere ca. 10 Minuten mitgaren. Schnittlauch waschen, trocken schütteln und in Röllchen schneiden. Saure Sahne mit Schnittlauch verrühren, salzen und pfeffern.
  4. Fleisch zum Eintopf geben, mit erhitzen. Eintopf salzen und pfeffern. Anschließend mit Quinoa auf Suppentellern anrichten, Schnittlauchcreme dazu reichen.

Jetzt mit meinWW™ starten