Foto Rosmarinschnecken mit getrockneten Tomaten von WW

Rosmarinschnecken mit getrockneten Tomaten

7
7
7
SmartPoints Wert pro Portion
Gesamtzeit
2 Std. 50 min
Zubereitungsdauer
20 min
Garzeit
30 min
Portion(en)
7
Schwierigkeitsgrad
Leicht
Der Duft von Rosmarin macht schon beim Backen Appetit auf diese herzhaften Schnecken.

Zutaten

Mehl, Weizenmehl

450 g

Hefe, trocken

1 Päckchen

Salz/Jodsalz

1 TL

Milch, fettarm, 1,5 % Fett/fettarme Milch

300 ml, warm

Öl, Pflanzenöl, Rapsöl/Sonnenblumenöl

1 TL

Tomaten, getrocknet, ohne Öl

40 g

Rosmarin

2 Zweig(e)

Milch, fettarm, 1,5 % Fett/fettarme Milch

1 TL

Anleitung

  1. Mehl, bis auf 1 TL, sieben und mit Hefe und Salz mischen. Eine Mulde in die Mitte drücken und warme Milch hineingießen. Mit einem Holzlöffel mischen, bei Bedarf Wasser dazugeben. Arbeitsfläche mit restlichem Mehl bestäuben. Teig mit den Händen ca. 10 Minuten kräftig kneten. Teig in die Rührschüssel geben, mit einem Geschirrtuch abdecken und an einem warmen Ort ca. 1 Stunde gehen lassen.
  2. Eine runde Backform (Ø ca. 20 cm) mit Öl fetten. Getrocknete Tomaten klein schneiden, Rosmarin waschen, trocken schütteln und Blätter abstreifen. Teig erneut ca. 5 Minuten kneten und zu einem Rechteck ausrollen. Mit Tomaten und Rosmarin bestreuen. Teig von der langen Seite aufrollen, in 7 dicke Scheiben schneiden und Schnecken in die Backform setzen. Abgedeckt an einem warmen Ort ca. 1 Stunde gehen lassen.
  3. Backofen auf 200° C (Gas: Stufe 3, Umluft: 180° C) vorheizen. Teigschnecken mit Milch bestreichen und im Backofen auf mittlerer Schiene ca. 30 Minuten backen. Zum Abkühlen auf einen Backrost legen.

Jetzt mit meinWW™ starten