Foto Rosinenbrötchen von WW

Rosinenbrötchen

6
6
6
SmartPoints Wert pro Portion
Gesamtzeit
2 Std. 10 min
Zubereitungsdauer
20 min
Garzeit
20 min
Portion(en)
12
Schwierigkeitsgrad
Leicht
Diese leckeren Brötchen kommen bei der ganzen Familie gut an.

Zutaten

Mehl, Weizenmehl

480 g

Salz/Jodsalz

1 Prise(n)

Hefe, trocken

1 Päckchen

Gewürz

1 TL, Backgewürz

Zimt

½ TL

Rosinen

50 g

Milch, fettarm, 1,5 % Fett/fettarme Milch

150 ml

Margarine, Halbfettmargarine, 39 % Fett

25 g

Zucker

55 g

Eier, Hühnereier

1 Stück, Gewichtsklasse M

Anleitung

  1. 445 g Mehl, Salz, Hefe, Gewürz, Zimt und Rosinen mischen. 135 ml Milch mit 75 ml lauwarmem Wasser mischen. Margarine schmelzen und mit 40 g Zucker und Ei zur Milchmischung geben und gut verrühren. Flüssigkeit zur Mehlmischung geben und gut mischen.
  2. Arbeitsfläche mit 1 TL Mehl bestäuben. Teig darauf einige Minuten zu einem weichen Teig kneten. In eine saubere Schüssel geben und mit Frischhaltefolie bedeckt an einem warmen Ort ca. 60 Minuten gehen lassen.
  3. Teig kräftig kneten, in 12 Stücke teilen und zu Brötchen formen. Brötchen auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen und ca. 30 Minuten gehen lassen.
  4. Backofen auf 200° C (Gas: Stufe 3, Umluft: 180° C) vorheizen. Restliches Mehl und 2 TL Zucker mit 2 EL Wasser zu einer glatten Masse verrühren und in einen Spritzbeutel geben. Mit einem Messer ein Kreuz in die Mitte der Brötchen ritzen und Zuckerguss hineinspritzen.
  5. Brötchen im Backofen auf mittlerer Schiene ca. 15–20 Minuten backen. Restlichen Zucker mit 4 EL kochendem Wasser verrühren und Brötchen damit bestreichen. Brötchen auskühlen lassen und servieren.