Foto Rindersteak mit Kartoffel-Spinat-Stampf von WW

Rindersteak mit Kartoffel-Spinat-Stampf

12
12
8
SmartPoints Wert pro Portion
Gesamtzeit
45 min
Zubereitungsdauer
15 min
Garzeit
20 min
Portion(en)
1
Schwierigkeitsgrad
Mittel
Besonders bei gegrilltem oder gebratenen Fleisch ist die Qualität des Fleisches ausschlaggebend für den Geschmack – Achte beim Kauf auf dessen Herkunft.

Zutaten

Kartoffeln

200 g, festkochend

Salz/Jodsalz

1 Prise(n)

Zwiebel/n

1 Stück, mittelgroß

Knoblauch

1 Zehe(n)

Spinat/Blattspinat

200 g

Pinienkerne

1 TL, gehackt

Rindersteak

1 Stück

Pfeffer

1 Prise(n)

Öl, Pflanzenöl, Rapsöl/Sonnenblumenöl

1 TL

Crème légère

3 EL

Muskatnuss

1 Prise(n), gerieben

Anleitung

  1. Kartoffeln schälen, würfeln und in Salzwasser ca. 20 Minuten garen. Zwiebel schälen, in Würfel schneiden und Knoblauch pressen. Spinat waschen und gut abtropfen lassen.
  2. Pinienkerne fettfrei in einer Pfanne rösten. Rindersteak trocken abtupfen, salzen und pfeffern. Öl in einer Pfanne erhitzen und Rindersteak darin ca. 3–5 Minuten von jeder Seite braten. Herausnehmen und in Alufolie gewickelt ca. 10 Minuten ruhen lassen.
  3. Zwiebelwürfel und Knoblauch im Bratensatz dünsten. Blattspinat zugeben und ca. 5 Minuten mitdünsten. Kartoffelwürfel abgießen, mit Créme légère zerstampfen und Spinat mit Pinienkernen unterheben. Mit Salz, Pfeffer und Muskatnuss würzen. Rindersteak mit Kartoffel-Spinat-Stampf servieren.

Jetzt mit meinWW™ starten