Foto Rhabarbergrütze mit Schneeklößchen von WW

Rhabarbergrütze mit Schneeklößchen

7
7
7
SmartPoints Wert pro Portion
Gesamtzeit
1 Std. 15 min
Zubereitungsdauer
20 min
Garzeit
25 min
Portion(en)
4
Schwierigkeitsgrad
Leicht
Eine herrlich frisches und fruchtiges Dessert aus Rhabarber.

Zutaten

Rhabarber

600 g

Zucker, Brauner Zucker

60 g

Vanilleschote

1 Stück, davon das Mark

Zitronenschale, unbehandelt

10 g

Rhabarbernektar

250 ml

Speisestärke

1 EL

Eier, Hühnerei, Eiklar

1 Stück

Zitronensaft

1 Spritzer

Zucker

1 EL

Anleitung

  1. Rhabarber putzen, waschen und in ca. 1 cm große Stücke schneiden. Zusammen mit dem Zucker in einem Topf mischen und ca. 30 Minuten ziehen lassen. Vanilleschote längs einritzen und Mark herauskratzen. Rhabarbertrunk, Zitronenschale, Vanilleschote und -mark zugeben und aufkochen. Bei mittlerer Hitze abgedeckt ca. 15 Minuten köcheln lassen.
  2. Stärke mit etwas Wasser glatt rühren. Rhabarber nochmals aufkochen, Stärke einrühren und wenige Minuten weiter köcheln. Rhabarber unter gelegentlichem Rühren abkühlen lassen, zum Schluss in den Kühlschrank stellen und vollständig erkalten lassen.
  3. Für die Schneeklößchen Wasser in einem flachen, breiteren Topf aufkochen. Eiweiß mit Zitronensaft sehr steif schlagen. Zum Schluss weißen Zucker unter Rühren einrieseln lassen. Aus der Eiweißmasse mit zwei Teelöffeln 8 kleine Klößchen auf die Oberfläche setzen. Topf mit Deckel verschließen und Klößchen ca. 5 Minuten ziehen lassen.
  4. Vanilleschote und Zitronenschale aus der Grütze entfernen. Rhabarbergrütze auf vier Tellern anrichten. Mit einer Schaumkelle die Klößchen vorsichtig aus dem Topf nehmen und darau anrichten.