Foto Reispapierrollen mit Garnelen von WW

Reispapierrollen mit Garnelen

3
3
3
SmartPoints Wert pro Portion
Gesamtzeit
30 min
Zubereitungsdauer
20 min
Garzeit
10 min
Portion(en)
4
Schwierigkeitsgrad
Leicht
Ein leichter Snack aus der vietnamesischen Küche - schnell und einfach zubereitet und praktisch portioniert.Lassen Sie es sich schmecken!

Zutaten

Garnelen, ohne Schale

100 g, gegart, TK

Reispapier

8 Blatt/Blätter, Ø 22 cm

Karotten/Möhren

250 g

Frühlingszwiebeln/Lauchzwiebeln

3 Stück

Mungobohnensprossen

60 g

Öl, Pflanzenöl, Rapsöl/Sonnenblumenöl

2 TL

Sojasauce

3 EL

Koriander

4 Zweig(e)

Salz/Jodsalz

1 Prise(n)

Pfeffer

1 Prise(n)

Chilisauce (auf Tomatenbasis)

4 EL

Anleitung

  1. Garnelen antauen lassen. Reispapierblätter unter fließendem Wasser gut anfeuchten und nebeneinander auf zwei nasse Geschirrtücher legen.
  2. Karotten schälen und in dünne Streifen schneiden. Lauchzwiebeln waschen und in feine Ringe schneiden. Sprossen waschen und gut abtropfen lassen. Öl in einer Pfanne erhitzen. Karottenstreifen, Lauchzwiebelringe und Sprossen darin ca. 3–5 Minuten unter Wenden braten.
  3. Angetaute Garnelen abspülen, trocken tupfen, zum Gemüse geben und kurz mitbraten. Sojasauce angießen, aufkochen und verdampfen lassen. Koriander waschen, trocken schütteln und Korianderblätter zugeben. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.
  4. Gemüse-Garnelen-Mischung auf die Mitte der Reispapierblätter verteilen. Zunächst zwei gegenüberliegende Seiten über die Füllung klappen, dann von einer anderen Seite her fest aufrollen. Reispapierrollen mit süß-saurer Sauce servieren.