Foto Reisnudelbowl mit Tofu und Pflaumensauce von WW

Reisnudelbowl mit Tofu und Pflaumensauce

10
7
7
SmartPoints Wert pro Portion
Gesamtzeit
30 min
Zubereitungsdauer
20 min
Garzeit
10 min
Portion(en)
2
Schwierigkeitsgrad
Leicht

Zutaten

Nudeln, Reisnudeln, asiatisch, trocken

80 g

Salz/Jodsalz

1 Prise(n)

Pfeffer

1 Prise(n)

Pflaumen, getrocknet/Backpflaumen

3 Stück

Wasser

50 ml

Essig

1 EL, Reisessig

Sojasauce

2 EL

Gewürz

1 TL, 5-Gewürze-Pulver

Tofu/Sojakäse

150 g

Knoblauch

1 Zehe(n)

Ingwer

1 Stückchen, (ca. 1 cm)

Minze

2 Zweig(e)

Petersilie

¼ Bund

Koriander

1 Bund

Paprika

1 Stück, klein, rot

Gurke, Salatgurken/Schlangengurken

1 Stück

Öl, Rapsöl

1 TL

Sesam

1 TL

Anleitung

  1. Nudeln nach Packungsanweisung in Salzwasser garen und abgießen. Für die Sauce Pflaumen mit Wasser, Essig, Sojasauce und 5-Gewürze Pulver pürieren. Tofu würfeln. Knoblauch hacken. Ingwer schälen und reiben. Kräuter waschen, trocken schütteln und grob hacken. Paprika waschen, entkernen und in Streifen schneiden. Gurke waschen und in Scheiben schneiden.
  2. Öl in einer Pfanne auf mittlerer bis hoher Stufe erhitzen, Tofu, Knoblauch und Ingwer darin ca.5 Minuten rundherum braten und mit der Hälfte der Pflaumensauce vermischen. Reisnudeln, Tofu, Paprika, Kräutermischung und Gurken jeweils separat in 2 Schüsseln anrichten und mit restlicher Pflaumensauce beträufeln. Reisnudelbowl mit Sesam bestreut servieren.